Informationsblatt zu COVID-19:
Stand 18.06.2021


Liebe Reisegäste und Entdecker,

zwar ist das Corona-Virus noch präsent und ein Bestandteil unseres Alltags – die schönen Dinge des Lebens sind jedoch dank des mittlerweile bundesweit niedrigen 7-Tage Inzidenzwertes endlich wieder gestaltbar. Immer mehr Lockerungen in fast allen Bereichen führen uns zu einer beinahe normalen Lage. Das gilt auch für das Verreisen. Seit Pfingsten hat sich enorm viel getan und jeden Tag kommen neue Erleichterungen dazu.


Aufhebung der allgemeinen Reisewarnungen
In den letzten Wochen wurden bereits für viele Länder die Reisewarnungen seitens des Robert-Koch-Institutes aufgehoben. Dazu gehören viele unserer Nachbarländer. Ab dem 01.07. werden nun für weitere 100 Staaten die Reisewarnungen aufgehoben. Bereits seit dem 1. Oktober 2020 wurden keine allgemeinen Reisewarnungen mehr erlassen, sondern stattdessen die lokale Corona-Situation bewertet und Reisewarnungen gezielt auf konkrete Hotspots und lokal abgegrenzte Regionen beschränkt.

Zudem fließen auch die Ein- und Ausreisemöglichkeiten sowie Quarantänebestimmungen in die Bewertungen mit ein. Das führt zu hoher Transparenz und Handlungssicherheit für Reisegäste und Veranstalter. Diese Vorgehensweise wird auch weiterhin praktiziert.

Um eine substantiellere Informationslage für Urlauber zu erreichen, werden Reisewarnungen vom Auswärtigem Amt mittlerweile häufig ohne Fristbegrenzung erlassen. Im Umkehrschluss ist davon auszugehen, dass eine Reisewarnung jederzeit aufgehoben werden kann und somit die Durchführung einer in der Zukunft liegenden Reise möglich ist. Wir sind mit unseren regionalen Leistungsträger in den Destinationen gut darauf vorbereitet.


RKI-Studie: Reisen in Urlaubsländer waren kein Pandemietreiber
Das Robert Koch-Institut (RKI) hat in einer Studie das mit Reisen verbundene Infektionsgeschehen unter die Lupe genommen – mit dem Ergebnis: Pauschalreisen tragen wenig zur Verbreitung des Coronavirus bei.

Die Infektionsforscher haben in der Studie festgestellt, dass organisierte Urlaubsreisen kaum zu intensiven Kontakten mit der einheimischen Bevölkerung führten. Auch trugen Hotelübernachtungen verbunden mit den Hygieneregeln nicht dazu bei. Die vollständige RKI-Studie ist hier zu finden.

Aus dieser sehr guten Nachricht zieht der Deutsche Reiseverband die Erkenntnis, dass die aufwändigen Hygienekonzepte im Tourismus ganz offenbar gut funktionieren. DRV-Präsident Norbert Fiebig betont: „Darauf können Veranstalter aufbauen“.

Für uns ist es selbstverständlich, dass wir ein sehr gutes Hygieniekonzept haben, immer individuell auf jede Reise abstimmt. Dafür haben wir bereits im letzten Jahr von unseren Gästen sehr viel Lob erhalten. Wir möchten an dieser Stelle auch sehr deutlich betonen, dass nicht ein einziger unserer Gäste während der Reisen an Covid 19 erkrankte. Mit uns reisen Sie sicher.


Mit uns sind Sie auch in CORONA-Zeiten SICHER unterwegs:
Es freut uns mit Ihnen weiterhin interessante Urlaubsregionen bereisen zu können. Dabei sind die obligatorischen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts auch weiterhin zu beachten und werden regelmäßig aktualisiert. Selbstverständlich haben wir auch stets eventuelle Änderungen seitens der behördlichen Maßnahmen unserer gastgebenden Länder im Fokus.

S – Spezieller CORONA-Check für alle Hotels während Ihrer Reise
I – Intensive 24/7 Betreuung durch unsere CORONA-geschulten Reiseleiter
C – Covid19 Hygiene-Regelungen für alle Reisenden
H – Humboldt-Konzepte individuell mit jedem Reiseziel und Partner abgestimmt
E – Einhaltung von Abstandsregeln auf der gesamten (Bus-) Rundreise
R – Reiseverläufe und Inhalte der jeweils aktuellen CORONA-Situation angepasst


Wir möchten, dass Sie sicher sind
Bei unseren durchgeführten Reisen gehen wir zu Ihrer Sicherheit über die aktuellen Corona-Bestimmungen, auch die der Weltgesundheitsorganisation WHO, hinaus und bieten Ihnen mit unserem Humboldt-Sicherheits-Konzept bestmöglichen Schutz – nicht nur durch Mundschutzmasken und Desinfektionsmittel für jeden Reisenden, sondern durch an die jeweilige Destination angepassten Hygiene-Konzepte, die vor Ort regelmäßig durch unsere Reiseleiter geprüft und umgesetzt werden. Die auf unseren Busreisen ab Deutschland eingesetzten Komfortbusse entsprechen den Empfehlungen des BDO (Bund Deutscher Omnibusunternehmen) und sind mit speziellen Luftaustausch-Systemen ausgestattet.


Welche Entwicklungen sich durch das „Coronavirus“ (COVID-19) und die neuerlichen Mutationen im Weiteren ergeben werden, kann niemand voraussagen. Als seriöses Unternehmen möchten wir Spekulationen keinen Vorschub leisten. Daher rufen Sie bitte aus unserer Sicht zuverlässige und aktuelle Informationen über folgende Links auf:

Auswärtiges Amt
Tagesschau Nachrichten
ZDF heute Nachrichten
Robert-Koch-Institut


Wir empfehlen die Installation der Corona Warn App
Gemeinsam in eine sichere Zukunft – wir unterstützen die Kampagne der Bundesregierung und sehen die App als einen wichtigen Baustein zur Nachverfolgung und Unterbrechung möglicher Infektionsketten. Dabei ist es egal, ob Sie zu Hause bleiben, innerhalb Deutschlands, oder in die gesicherten Staaten verreisen möchten. Hier geht es zum gesicherten Download der App.


Änderungen von Reiseplänen
Sofern Sie Ihre Reisepläne aufgrund einer eventuellen Verunsicherung Ihrer Person ändern möchten, so ist dieses generell jederzeit möglich. Dabei gelten die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) jeweils zu entnehmenden und zugrundeliegenden detaillierten Regelungen. Bitte kontaktieren Sie bei Bedarf diesbezüglich unseren Service – wir informieren Sie gerne.

Reiseveranstalter und Reisebüros gehören zu den am härtesten von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen. Die Bundesregierung hat im März 2021 eine Novellierung der Überbrückungshilfen und ein Bündel aufeinander abgestimmter Maßnahmen beschlossen, um die Tourismusbranche zumindest teilweise zu entlasten.

Als solide aufgestellter mittelständischer Veranstalter von Premiumreisen haben wir entgegen anderer namhaften Touristikunternehmen keine staatlichen Kredite eingefordert. Um die Maßnahmen der Novellierung in Anspruch nehmen zu können, müssen sich Reisebüros und Veranstalter an die Kriterien des federführenden Wirtschaftsministeriums halten. Deren Nichtbeachtung würden generell wirtschaftliche Nachteile für die Unternehmen mit sich ziehen. Sicher haben Sie Verständnis, dass wir uns entsprechend an die behördlichen Kriterien halten.


Für alle unsere Reiseziele gilt
Sollten sich zum Termin Ihrer gebuchten Reise kurzfristig Umstände ergeben, welche deren Durchführung verhindert oder nicht ermöglicht, wird Sie unser Service-Team persönlich kontaktieren.

Die Information erfolgt chronologisch zum Reisetermin. Wir versprechen Ihnen, dass wir uns rechtzeitig melden und Sie sich somit nicht weiter darum bemühen müssen. Selbstverständlich sind Umbuchungen und Stornierungen gemäß unseren AGB jederzeit möglich.


Sie erreichen uns
Bitte reichen Sie Ihre Anfragen möglichst schriftlich ein – entweder über unser Online-Kontaktformular, per E-Mail an kontakt@humboldt-reisewelt.de oder mittels eines postalischen Briefes. Aber selbstverständlich auch – z. B.: zu aktuell anstehenden Reiseterminen – telefonisch unter den Ihnen bekannten Service-Rufnummern.


Wir melden uns und bitten Sie vielmals um Ihr Verständnis
Alle Vorgänge und Buchungen werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Um Kundenanliegen gewissenhaft zu bearbeiten, nehmen wir uns für Sie die benötigte Zeit.


Vielen lieben Dank für Ihr Vertrauen in uns
Auch in der Zukunft bleiben wir Ihr Veranstalter für exklusive Rundreisen mit angenehmen Gruppengrößen und einer 24/7-Reisebegleitung, die für Ihre Wünsche und Belange ansprechbar ist.


Wir freuen uns auf Sie!
Arno Schnatmann und Jochen Milster
Ihre Geschäftsführer der Humboldt ReiseWelt

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...