Faszination Südafrika

Inklusive beeindruckenden Helikopterflug über Kapstadt!

Zweiwöchiges Reiseerlebnis

Jeder Tag bietet abwechslungsreiche und spektakuläre Erlebnisse

Südafrika ist ein so wunderschönes, vielseitiges und kulturell reiches Land wie kaum ein zweites auf unserer Erde. Kulturell beginnen wir in Pretoria. Von dort fahren wir durch Mpumalanga, „das Land der aufgehenden Sonne“, entlang der weltberühmten Panorama Route mit ihren Naturwundern. Der Blyde River Canyon mit seinen Bourke’s Luck Potholes und den Three Rondavels gehört zu den schönsten Zielen in ganz Südafrika.

Im Kruger-Nationalpark haben wir die Chance, Wildtiere hautnah auf einer Safari zu erleben. Zudem wohnen wir drei Nächte in einer Lodge umgeben von atemberaubender Natur. Der nächstgelegene Eingang zum Krügerpark liegt 10 Kilometer entfernt. In Soweto besuchen wir das Museum Mandela House. Zurück in Johannesburg geht es per Inlandsflug nach Port Elizabeth zum zweiten Abschnitt unserer Reise. Hier verbringen wir drei Nächte im malerischen Knysna. Besonders romantisch ist hier ein Spaziergang an der Lagune bei Sonnenuntergang. Genießen Sie die Auszeit am Wasser und die Bootsfahrt entlang der Lagune.

Unsere Fahrt entlang der traumhaften Garden Route bietet uns atemberaubende Postkartenmotive. Wir wandern durch den Tsitsikamma-Wald, einer der letzten Urwälder Südafrikas. Weiter geht es nach Kapstadt, der bunten und lebendigen Stadt, gelegen zwischen dem Meer und den steilen Hängen des Tafelbergs. Diese Aussicht genießen wir aus der Luft während unseres Helikopterflugs. Ein unvergessliches Erlebnis! Einzigartig ist auch die Fahrt mit der Wein-Tram, die uns bequem durch die schönsten Weinregionen führt.

Das Reisen in einer Gruppe mit 16 bis 20 Personen verschafft uns ein besonderes Reiseerlebnis. Ein versierter Fahrer steuert den Reisebus, während unser Reiseleiter voll und ganz für uns da ist.

  • Johannesburg 
  • Pretoria 
  • Hazyview
  • Krüger Nationalpark 
  • Port Elizabeth 
  • Tsitsikamma-Nationalpark
  • Knysna 
  • Kapstadt 
  • Soweto
  •  Franschhoek

4SAFR50


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir beraten Sie gerne!

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
Nur mit Aktionscode buchbar
Aktionscode bitte telefonisch einlösen unter Servicerufnummer 05751 9263 9980!
Bitte 13-stelligen Aktionscode eingeben
Sie haben einen Gutscheincode statt eines Aktionscodes eingeben. Gutscheincodes bitte auf der nächsten Seite eingeben.
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (vm.gutschein.data.wert * calc.pax) - ((calc.preis - calc.preisPakete) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (calc.websiteaktion.wert * calc.pax) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
{{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - vm.gutschein.data.wert - ((calc.preis / calc.pax - calc.preisPakete / calc.pax) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - calc.websiteaktion.wert | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
Zurzeit leider ausgebucht

Unser Reiseverlauf

Das Besondere an dieser Südafrika Rundreise

  • Kleine Reisegruppe mit 16 bis 20 Gästen
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Flüge inbegriffen (Interkontinental und Inlandsflug)
  • Ausflugspaket komplett organisiert 
    • Helikopterflug über Kapstadt und Tafelberg, ca. 16 Minuten, Wert 150 €
    • Neu: Bootsausflug entlang der Knysna-Lagune
    • Neu: Besichtigung der Weinstadt Franschhoek und Fahrt mit der Wein-Tram inklusive einer Weinverkostung
    • Geführte Stadtrundfahrt in Pretoria, Soweto und Kapstadt
    • Geführter Safariausflug im offenen Jeep (wetterabhängig)
    • Besuch im Museum Mandela House
    • Entlang der Panorama Route inklusive Blyde River Canyon, Bourke’s Luck Potholes und den Three Rondavels
    • Entlang der Garden Route inklusive des Tsitsikamma Nationalparks und Albertina
    • Eintrittsgelder sind bereits im Reisepreis enthalten
  • Freizeit für eigene Erkundungen
    • Ein freier Tag in Ihrer Safari-Lodge am Kruger-Nationalpark
    • Zwei freie Tage in der Lagunenstadt Knysna
    • Ein freier Tag in Kapstadt
    • Freizeit zum Bummeln an der Victoria & Alfred Waterfront
  • Anreise – Ankunft in Johannesburg

    Tag 1
    Heute beginnt Ihre spektakuläre zweiwöchige Südafrika Rundreise. Mit unserem gratis Rail&Fly-Ticket fahren Sie in der 2. Klasse der Deutschen Bahn und angeschlossenen Verkehrsbunden zum Flughafen. Sie fliegen mit einer renommierten Fluggesellschaft von Frankfurt nach Johannesburg. 

    Schon der Blick aus dem Fenster während des Anflugs zeigt Ihnen die Vielfalt und Einzigartigkeit des Landes.

    Sie kommen abends in Johannesburg an und können sich erst einmal erholen und ausschlafen, bevor es am nächsten Tag mit dem Abenteuer Südafrika losgeht.

  • Pretoria & Panorama Route – Stadtrundfahrt in Pretoria

    Tag 2
    In Pretoria sind Geschichte und Kultur Teil des Alltags – praktisch an jeder Ecke findet sich ein historisch bedeutsamer Ort. Der Church Square ist das Herz der Innenstadt. Hier befinden sich der Justizpalast, der Alte Ratssaal und das Capitol Theatre. In der Mitte des Platzes steht eine Statue von Paul Kruger.

    Die größte Sehenswürdigkeit von Pretoria und ein architektonisches Meisterwerk sind die imposanten Union Buildings. Direkt davor befindet sich das Nelson-Mandela-Denkmal, ein beliebtes Fotomotiv.

    Das Voortrekker Denkmal, eingebettet in ein nationales Naturreservat, ist ein äußerst geschichtsträchtiges Monument für die einheimische Bevölkerung. Es erinnert an die Migration der Buren aus der Kapkolonie, ihr Heldentum und ihre Ausdauer. Das massive Denkmal ist mit Ochsenwagen und heroischen Figuren verziert.

  • Panorama Route – Naturwunder Mpumalanga Region
    Zahlreiche Fotostopps am Blyde River Canyon

    Auf unserer Panoramafahrt erwartet uns ein Kaleidoskop verschiedenster Landschaften. Mpumalanga – „das Land der aufgehenden Sonne“ – gilt als eine der geografisch vielfältigsten Landschaften in Südafrika.

    Die Highlands bilden das „Tor zum Lowveld“. Eine Region wogender Gräser, die, so weit das Auge reicht, mit schroffen Steilwänden und atemberaubenden Bergpässen durchzogen ist.

    Berg auf, Berg ab geht es entlang der Panorama Route, eine der schönsten Strecken der Welt. Dabei bieten sich uns überwältigende und abwechslungsreiche Aussichten.

    Der Blyde River Canyon ist der spektakulärste Teil der berühmten Strecke und zählt zu den Naturwundern in Südafrika. Der grünste und drittgrößte Canyon der Welt ist mehr als 26 Kilometer lang und im Durchschnitt etwa 800 Meter tief.

    Wahrzeichen des Canyons sind die Three Rondavels, eine Felsformation, die an die traditionellen Rundhütten der ursprünglichen Bewohner Südafrikas erinnert. Die spitzen Dächer sind von Gras und Büschen überwachsen.

    Ein weiteres Naturwunder sind die Bourke’s Luck Potholes. Dank der Brücken kann man über die Schluchten spazieren und die zahlreichen Strudellöcher bewundern. Diese entstanden über Jahrmillionen durch Wasserkraft und Erosion.

  • Safari im Kruger-Nationalpark – auf den Spuren der Big Five

    Tag 3
    Der Kruger-Nationalpark ist das größte Wildschutzgebiet Südafrikas und entspricht etwa der Größe von Rheinland-Pfalz. Vor nun mehr als 120 Jahren vom damaligen Präsidenten Paul Kruger gegründet, weist der Nationalpark heute eine einzigartige Artenvielfalt auf.

    Auf unserer spannenden Wildtierbeobachtungsfahrt im offenen Jeep können wir einige der 12.000 hier lebenden Elefanten bewundern. Außerdem leben hier viele Wildkatzen und Wildhunde, Krokodile, Nilpferde, Zebras, Affen, Warzenschweine, Impalas, Springböcke und Antilopen.

    Um den bestmöglichen Komfort und die garantierte Safari-Durchführung bei jeder Wetterlage zu ermöglichen, setzen wir bei schlechtem Wetter moderne, klimatisierte Mini-Reisebusse ein.

    Nun gilt es, die Kamera parat zu haben! Wenn sich unser Fahrzeug langsam den wild lebenden Tieren nähert, steigt die Spannung ins Unermessliche.

    Tag 4
    Genießen Sie einen freien Tag in unserer Safari-Lodge am Kruger-Nationalpark. 

  • Museumsbesuch Mandela House – in Johannesburg

    Tag 5
    Soweto, ursprünglich eine Abkürzung für South Western Townships, entstand als Arbeitervorort von Johannesburg und entwickelte sich zum Symbol des Kampfes gegen die Apartheid. Wir besichtigen das Museum Mandela House, das dem Widerstandskämpfer, Präsidenten und Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela gewidmet ist.

  • Garden Route – Spaziergang im Tsitsikamma-Nationalpark
    Inklusive Inlandsflug

    Tag 6
    In Port Elizabeth beginnt der zweite Teil unseres faszinierenden Urlaubs. Unser zweiter deutschsprachiger Reiseleiter nimmt uns am Flughafen in Empfang und begleitet uns auf unserer weiteren Reise.

    Die Garden Route gehört mit zu den schönsten Highlights Südafrikas und ist ein einmaliges Naturparadies voller Kontraste. Geprägt von der warmen Strömung des Indischen Ozeans und den ganzjährig angenehmen Temperaturen, hat sich hier eine nahezu tropische Vegetation entwickelt, die noch in ihrer ursprünglichen, wilden Form erhalten ist: weiße Sandstrände und tropische Wälder, tiefe Schluchten und riesige Lagunen.

    Wir durchqueren den Tsitsikamma-Park. Er schützt eine grandiose Felsenküste von 80 Kilometern Länge und einen der letzten Urwälder Südafrikas. Entlang des Mouth Trails, einer Art Waldlehrpfad, spazieren wir auf Plankenwegen durch den Tsitsikamma-Wald. Am Ende des Weges eröffnet sich uns eine beeindruckende Aussicht auf die berühmte Flussmündung Storms River mit ihren zwei Hängebrücken.

  • Malerische Knysna Lagune Zwei Tage Freizeit
    Inklusive Bootsfahrt

    Tag 7 und 8

    Genießen Sie zwei freie Tage im romantischen Küstenort Knysna. Unser Hotel bietet uns einen spektakulären Ausblick auf die Lagune und den perfekten Ausgangspunkt, um die Waterfront zu erkunden.

    Knysna an der Garden Route ist bekannt für ihre atemberaubende natürliche Schönheit, ihre malerische Lage zwischen den Outeniqua-Bergen und der Knysna-Lagune mit ihrer vielfältigen Tierwelt. Die Lagune erstreckt sich über eine Fläche von rund 18 Quadratkilometern und wird vom Indischen Ozean durch eine schmale Öffnung getrennt. Die Waterfront Knysna Quays ist ein lebendiges Einkaufs- und Unter-haltungsviertel mit einer Vielzahl von Restaurants, Bars und Geschäften.

    Auf unserer Bootstour fahren wir bis zur Flussmündung und sehen mit etwas Glück sogar Wale, Delfine und Seevögel. 

  • Garden Route nach Kapstadt – das Wunder Südafrikas

    Tag 9
    Hoch oben in den Hügeln von Wilderness, entlang der berühmten Garden Route, liegt die Karte von Afrika. Ein spektakulärer Aussichtspunkt, der einen einzigartigen Ausblick bietet – buchstäblich eine Karte von Afrika.

    Die wilde Heilpflanze Aloe ferox gilt als das Wunder Südafrikas und ist nur hier heimisch. Sie wächst unter anderem in der Kleinstadt Albertinia. Jedes Jahr werden sieben bis acht Blätter der Pflanze geerntet und zu einem gesundheitsförderlichen Gel verarbeitet.

  • Stadtführung in Kapstadt – Reiseerlebnis: Helikopterflug

    Tag 10
    Eines der schönsten Erlebnisse in Kapstadt: Kein Blick auf Kapstadt ist so umwerfend wie der aus der Luft: Wir fliegen in einem Helikopter die südafrikanische Atlantikküste in Richtung Camps Bay an und genießen den Ausblick auf den Tafelberg und die Bergkette Zwölf Apostel. Es erwarten uns gegensätzliche Landschaften, vom schroffen Berggipfel bis hin zu weißen, von glitzernden blauen Wellen umspülten Sandstränden. Diese Aussicht ist einfach einzigartig!

    Auf unserer Stadtführung sehen wir grüne Parks, das bunte Stadtviertel „Bo-Kaap“ und im historischen Zentrum das alte Rathaus – das Wahrzeichen Kapstadts. Es beeindruckt durch die reich verzierte Marmorfassade – eine architektonische Mischung aus italienischer Renaissance und britischem Kolonialstil.

  • Weinregion Franschhoek – bekannt für Spitzenweine
    Wein-Tramfahrt & Weinprobe

    Tag 11 

    Die Region ist bekannt für seine Spitzenweine. Franschhoek bedeutet übersetzt „Franzosenwinkel“ oder „Franzosenecke“. Hugenotten brachten vor über 300 Jahren ihr Fachwissen aus ihrer Heimat mit. Davon können wir uns bei einem Besuch überzeugen. Wir genießen eine Tramfahrt durch die Weinberge und lassen uns anschließend bei einem guten Tropfen und in einzigartiger Atmosphäre die Geschichte und Kultur näherbringen.

    Tag 12 Freizeit in Kapstadt

  • Rückflug – Abschied vom Tafelberg

    Tag 13
    Heute nehmen wir Abschied von der südafrikanischen Sonne. Bis zum Nachmittag haben Sie noch Zeit, entlang der Victoria & Alfred Waterfront Souvenirs für die Daheimgebliebenen zu besorgen. Hier reihen sich zahlreiche Geschäfte aneinander. Genießen Sie ein letztes Mittagessen mit Blick auf das Meer, bevor wir von unserem Reisebus abgeholt und zum Flughafen gebracht werden. Vom Flughafen Kapstadt treten wir den Rückflug nach Deutschland an.

    Tag 14
    Unsere Reise endet nun zurück in Deutschland. Mit den Rail&Fly-Ticket können wir bequem in der 2. Klasse der Deutschen Bahn zu unserem Heimatort fahren.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Unsere 4-Sterne-Hotels/Lodge (oder gleichwertig)

4-Sterne-Hotel „The Indaba“

Lage
Das Hotel im Landhausstil befindet sich in Sandton, dem
wohlhabendsten Stadtteil von Johannesburg

Hotelausstattung

  • Bistro, Cocktail-Lounge, Pool, WLAN kostenfrei
  • Das Restaurant „Chiefs Boma“ serviert authentische afrikanische Gerichte. Genießen Sie einen Drink auf der Terrasse und lauschen Sie den Klängen der Liveband
  • Mowana Spa gegen Gebühr
Zimmerausstattung
Gartenblick, Klimaanlage, Telefon, TV, Schreibtisch, Safe, Kaffee- und Teezubereiter, Bad mit Föhn

Kulinarik inklusive
Reichhaltiges Frühstücksbuffet

Safari-Lodge „Umbhaba Eco“

Lage

  • Umgeben von atemberaubender Natur
  • Der nächstgelegene Eingang zum Kruger-Nationalpark liegt nur 10 Kilometer entfernt
  • Eingebettet in eine Gartenlandschaft mit fünf Dämmen zur Beobachtung der reichen Vogelwelt
  • Blick auf das wunderschöne Sabie-Tal in der Ferne
Lodgeausstattung
Bar, Pool mit Liegen, Lounge mit TV

Zimmerausstattung
Balkon, Klimaanlage, Moskitonetz, Gartenblick, Bad mit Föhn

Kulinarik inklusive im Restaurant der Lodge
Reichhaltiges Frühstücksbuffet

4-Sterne-Hotel „Knysna Quays“

Lage

  • Spektakulärer Ausblick auf die Lagune
  • Zentral an der Waterfront mit Restaurants und verschiedenen Shoppingmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe
Hotelausstattung
Bar, Pool mit Blick auf den Indischen Ozean, WLAN kostenfrei

Zimmerausstattung
Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Minikühlschrank, Safe, Bad mit Föhn

Kulinarik inklusive
Reichhaltiges Frühstücksbuffet

4-Sterne-Hotel „The President“

Lage

  • Einzigartig am Südatlantik
  • Einerseits ruhig am Küstenabschnitt in Bantry Bay direkt am Meer gelegen und nur wenige Fahrminuten von der Victoria & Alfred Waterfront entfernt. Hier können wir unsere Bade- und Ausflugsaktivitäten in der Freizeit perfekt kombinieren.
Hotelausstattung
Zwei Bars, Pizzeria, Pool, WLAN kostenfrei

Zimmerausstattung
Klimaanlage, TV, Telefon, Safe, Bad mit Föhn

Kulinarik inklusive
Reichhaltiges Frühstücksbuffet

...
und das ist alles inklusive:

Unsere Inklusiv-Reiseleistungen pro Person

Transfers
• Flüge mit renommierter Airline via Flüge möglich
• Alle Fahrten im klimatisierten Reisebus
• Inlandsflug von Johannesburg nach Port Elizabeth

Hotels (Landeskategorie) & Kulinarik
• 2 x im Doppelzimmer des 4-Sterne-Hotels „The Indaba“, Johannesburg
• 3 x im Doppelzimmer der Safari-Lodge „Umbhaba Eco“ , nahe Kruger-Nationalpark
• 3 x im Doppelzimmer des 4-Sterne-Hotels „Protea Knysna Quays“, Knysna
• 4 x im Doppelzimmer des 4-Sterne-Hotels „The President“, Kapstadt
• 12 x Frühstücksbuffet

Humboldt ReiseWelt-Service
• Liebevoll zusammengestelltes Ausflugsprogram: Alles ist bereits organisiert!
Kleine Reisegruppe mit 16 bis 20 Reisegästen
Deutschsprachige Reiseleitung

PREMIUM-Vorteile auf Wunsch gratis
Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn, 2. Klasse: Sie fahren bequem und umweltschonend zu und von Ihrem gewählten Flughafen. Für die An- und Abreise stehen Ihnen fast alle Zugverbindungen der DB und vieler Verkehrsverbünde bundesweit zur Verfügung.
Allianz Travel Reiserücktrittsversicherung: Sie können eine Reise wegen unerwarteter Gründe, wie einer plötzlich schweren Erkrankung, Unfall, Arbeitsplatzwechsel oder bei einer Quarantäne bzw. Erkrankung im Zusammenhang mit Corona (Covid-19) nicht antreten? Mit diesem Reiseschutz sind Sie gegen zahlreiche Ereignisse versichert.

Unser Inklusiv-Ausflugsprogramm

Pretoria, die Hauptstadt Südafrikas
• Geführte Stadtrundfahrt
• Besichtigung des Voortrekker Monuments

Panorama Route
• Panoramafahrt durch die Mpumalanga
• Spektakulärer Blyde River Canyon, der drittgrößte Canyon der Welt
• Felsformationen Three Rondavels und Bourke’s Luck Potholes

Reiseerlebnis Kruger-Nationalpark
• Geführter Safariausflug im offenen Jeep (wetterabhängig)
• Ein freier Tag in Ihrer Safari-Lodge am Kruger-Nationalpark

Soweto
• Besuch im Museum Mandela House

Garden Route, unterwegs zwischen Wald und Ozean
• Panoramafahrt von Port Elizabeth vorbei an Jeffreys Bay, Südafrikas beliebtestem Wellenreiter-Paradies, über die 451 Meter lange Bloukrans Bridge bis nach Knysna
• Geführter Spaziergang im Tsitsikamma-Park, einer der letzten Urwälder in Südafrika bis zur Schlucht des Storms Rivers mit ihren berühmten Hängebrücken
• Zwei freie Tage in der Lagunenstadt Knysna
• Bootsfahrt entlang der Lagune
• Wissenswerte Erläuterungen zur Heilpflanze Aloe ferox, in Albertinia
• Fotostopp am Aussichtspunkt „Map of Africa“

Kapstadt, die Perle an der Südspitze Afrikas
• Reiseerlebnis: Helikopterflug über Kapstadt, ca. 16 Minuten, Wert: 150 €
• Wir sehen grüne Parks und das bunte Stadtviertel „Bo-Kaap“ sowie im historischen Zentrum das alte Rathaus – das Wahrzeichen Kapstadts.
• Ein freier Tag für eigene Erkundungen
• Freizeit zum Bummeln an der Victoria & Alfred Waterfront

Weinregion Franschhoek
• Besichtigung der Weinstadt Franschhoek
• Fahrt mit der Wein-Tram 
• Weinverkostung

Unsere Reisehighlights

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

Wichtige Reiseinformationen (Stand: April 2023)

  • Vor der Reise

    Mobilitätshinweis – für wen ist diese Südafrika Reise nicht geeignet?

    Diese Südafrika Rundreise ist im Allgemeinen nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Gerne können Sie unseren Service kontaktieren, um zu erfahren, ob die Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

    Welche Reisedokumente benötige ich für die Einreise nach Südafrika?

    Deutsche Staatsangehörige benötigen einen 30 Tage über das Reisedatum hinaus gültigen Reisepass. Ein Visum muss von Deutschland aus nicht im Voraus beantragt werden. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich bitte an ihr zuständiges Konsulat.

    Ist ein Visum für Südafrika erforderlich?

    Für die Einreise nach Südafrika benötigen deutsche Staatsbürger generell kein Visum. Bei der Ankunft erhalten Reisende durch Vorlage eines gültigen Reisepasses eine Besuchsgenehmigung („Visitor’s Visa“) für die Dauer der geplanten Reise.

    Welche medizinischen Hinweise muss ich für Südafrika beachten?

    Lassen Sie sich im Vorhinein von Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin beraten und sichern Sie sich ab, dass Sie über eine gültige Auslandskrankenversicherung verfügen. Falls sie täglich Medikamente einnehmen, sollten Sie diese in ausreichender Menge mit sich führen und sich über die Vorgabe zur Einfuhr beim Auswärtigen Amt informieren. Führen Sie zur Sicherheit ein ärztliches Attest (auf Englisch) für Ihre Medikamente mit.

    Sind bestimmte Impfungen für eine Reise in Südafrika notwendig?

    Laut dem Auswärtigen Amt reicht der Standardimpfschutz, der vom Robert Koch-Institut empfohlen wird. Zu einigen Reisezeiten kann ein erhöhtes Malaria-Risiko bestehen. Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin, inwieweit eine Malariaprophylaxe für Sie empfehlenswert ist. Daneben empfehlen wir, gerade während der Safari, auf helle, lange Kleidung zurückzugreifen, in den Abendstunden und nachts Insektenschutzmittel zu nutzen und unter einem Moskitonetz zu schlafen.

    Gelten bestimmte Zollvorschriften für Südafrika?

    Für die Einreise nach Südafrika sind Waren für den persönlichen Gebrauch erlaubt, darunter:

    • 1 Liter Alkohol, 2 Liter Wein
    • 200 Zigaretten, 2 Zigarren und 250 Gramm Tabak

    Bei Ausreise zurück nach Deutschland:

    • 200 Zigaretten, 250 Gramm Tabak, 50 Zigarren, 100 Zigarillos
    • 1 Liter Alkohol (Alkoholgehalt über 22 Vol.-%), 2 Liter Alkohol (max. 22 Vol.-%), 4 Liter nicht schäumender Wein

    Aktuelle Zahlen entnehmen Sie bitte dem Deutschen Zoll.

  • An-/Abreise

    Was gibt es bei der An- und Abreise mit dem Flugzeug nach Südafrika zu beachten?

    Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn, 2. Klasse
    Reisen Sie bequem und umweltschonend zu und von Ihrem gewählten Flughafen. Für die An- und Abreise stehen Ihnen fast alle Zugverbindungen der DB und vieler Verkehrsverbünde bundesweit zur Verfügung. Das Rail&Fly-Ticket ist gratis für Inhaber unserer Vorteilskarte.

    Wir empfehlen Ihnen, circa 3 Stunden vor Ihrer Abflugzeit am Flughafen einzutreffen. Somit haben Sie ausreichend Zeit, Ihr Gepäck aufzugeben und die Sicherheitskontrollen zu durchlaufen.

    Beachten Sie bitte, dass Sie für die Anreise vom Wohnort zum Flughafen selbst verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen daher, vorausschauend und mit einem ausreichenden Zeitpolster zu planen. Falls Sie verspätet am Flughafen eintreffen, übernehmen wir keinerlei Haftung.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Hotels

    Welche Klassifizierungen haben die besuchten Unterkünfte in Südafrika?

    Die Unterkünfte in Südafrika haben 4 Sterne, entsprechend der Landeskategorie.

    • 4-Sterne-Hotel „The Indaba“ in Johannesburg
    • Safari-Lodge „Umbhaba Eco“ nahe dem Kruger-Nationalpark
    • 4-Sterne-Hotel Protea by Marriott „Knysna Quays“ in Knysna
    • 4-Sterne-Hotel „The President“ in Kapstadt
    Welche Verpflegung erhalte ich während meiner Südafrika Rundreise in den Unterkünften?

    In Ihrem Reisepreis sind 12 Übernachtungen inklusive Frühstück inbegriffen. Ihre Reiseleitung wird Ihnen mit Tipps zu Lokalen für Ihr Mittag- und Abendessen zur Seite stehen.

Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...