Kalabrien –Stiefelspitze Italiens

Unser
Geheimtipp!

Kalabrien – Stiefelspitze Italiens

Die von der Sonne verwöhnte Provinz im tiefen Süden Italiens

In Kalabrien ticken die Uhren langsamer. Das perfekte Fleckchen Erde, um vor sich hin zu träumen und den Blick über das kristallklare Wasser schweifen zu lassen. Kalabrien hat mehr als 700 Kilometer Küste und liegt zwischen zwei Meeren. Kleine Wege führen zu den Stränden mit feinem, hellem Sand und meist weht eine leichte Brise.

Unser 4-Sterne-Villaggio „La Pizzuta“ liegt auf einer Klippe, umgeben von einer liebevoll gepflegten, fast tropischen Gartenanlage. Mit dem „La Pizzuta“-Aufzug gelangt man auf kürzestem Weg zum feinsandigen Privatstrand. Die Gastfreundschaft und die familiäre Atmosphäre des Villaggio sind die beliebtesten Eigenschaften für alle Gäste, die Jahr für Jahr hierher zurückkehren.

Das nahe liegende Küstenstädtchen Tropea ist zu einem der schönsten Dörfer Kalabriens gewählt worden. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die jahrhundertealte Kirche Santa Maria dell’Isola auf einem Sandsteinfelsen am Meer.

Auf antiken Spuren wandeln wir unter anderem in der historischen Höhlenstadt Zungri. In Reggio Calabria bestaunen wir die berühmten Bronzestatuen von Riace, im Archäologischen Park Locri erleben wir Geschichte unter freiem Himmel und in Gerace besichtigen wir religiöses Erbe.

Ein besonderes Highlight ist unsere Schifffahrt zu den Liparischen Inseln – eine vulkanische Inselgruppe im Mittelmeer und UNESCO-Weltnaturerbe. Wir spazieren am schwarzen Strand und genießen die regionale Küche, eine der besten Italiens. Während unserer Ausflüge erwarten uns weitere Spezialitäten des Landes: Limoncello, Caciocavallo, typisches Streetfood etc.

Entdecken Sie mit uns das Land und genießen Sie dabei Ihre persönliche Auszeit – getreu unserem Motto: Entspanntes Entdecken!

  • Parghelia
  • Tropea
  • Capo Vaticano
  • Monte Poro
  • Zungri
  • Liparische Inseln
  • Scilla
  • Reggio Calabria
  • Gerace
  • Locri

4KALA50/51 & 5KALA50


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir beraten Sie gerne!

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
Nur mit Aktionscode buchbar
Aktionscode bitte telefonisch einlösen unter Servicerufnummer 05751 9263 9980!
Bitte 13-stelligen Aktionscode eingeben
Sie haben einen Gutscheincode statt eines Aktionscodes eingeben. Gutscheincodes bitte auf der nächsten Seite eingeben.
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (vm.gutschein.data.wert * calc.pax) - ((calc.preis - calc.preisPakete) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (calc.websiteaktion.wert * calc.pax) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
{{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - vm.gutschein.data.wert - ((calc.preis / calc.pax - calc.preisPakete / calc.pax) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - calc.websiteaktion.wert | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
Zurzeit leider ausgebucht

Unser Reiseverlauf

Kalabrien ist unser Geheimtipp für Sie. Die südlichste Region des italienischen Festlands steckt voller Überraschungen: bis zu 2.000 Meter hohe Berge, historisch geprägte Orte, malerische Fischerdörfer, naturbelassene Landschaften, vorgelagerte Vulkaninseln und mit über 300 Sonnentagen jährlich gehört die Region zu den sonnenreichsten auf dem europäischen Kontinent.

Humboldt-Reiseleiter sind das Herz jeder Reise: Unsere langjährigen Reiseleiter sind deutschsprachig und lieben die Länder, die sie mit Ihnen bereisen. Sie begleiten uns während der gesamten Reise, sind Ansprechpartner mit Herz und Wissensvermittler mit Humor. Während der Führungen teilen wir unsere Reisegruppe auf – in je maximal 22 Personen. Ein lokaler deutschsprachiger Stadtführer sowie unsere Audiogeräte unterstützen uns währenddessen.

Zeit für Genießer: Die kalabrische Küche gehört zu den beliebtesten ganz Italiens, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wir genießen typisch mediterrane Gerichte bis hin zu eher traditioneller Hausmannskost.

  • Flug nach Lamezia Terme – Check-in in Parghelia

    Tag 1
    Unsere Reise nach Bella Italia beginnt mit dem Flug nach Lamezia Terme. Vom Flughafen Ihrer Wahl in Deutschland fliegen Sie mit einer renommierten Airline in die ewige Stadt, wo Sie von unserer Reiseleitung erwartet werden.

    Im modernen, klimatisierten Komfort-Reisebus geht es nach Parghelia auf der Halbinsel Capo Vaticano. Es erwartet uns eine familiäre Wohlfühlatmosphäre: Eingebettet in eine fast paradiesische Gartenanlage, liegt das Villaggio, unsere Ferienanlage, auf einer Klippe direkt am Meer. Man ist hier unter sich, unter Freunden, in der Familie: von Herzen willkommen!

    Italienische Leidenschaft umgibt diesen Ort, die in jedem Winkel spürbar ist und seit Jahren vom Vater an den Sohn weitergegeben wird.

    Unsere Reisen sind nicht nur ein Kennenlernen von Land und Kultur, sondern ebenfalls der regionalen Küche. Im Restaurant werden wir von leckeren Gerichten aus Kalabrien verzaubert – liebevoll zubereitet, birgt jeder Abend eine kulinarische Überraschung!

  • Italienische Facetten – Tropea, Capo Vaticano, Monte Poro & Zungri
    Inklusive Mittagessen und Limoncello-Verkostung

    Tag 2
    Tropea ist als die Perle des Tyrrhenischen Meeres bekannt. Eine Altstadt auf einem Felsen, Strände und rote Zwiebeln: Für diese drei Dinge ist Tropea bekannt. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist die jahrhundertealte Kirche Santa Maria dell’Isola auf einem Sandsteinfelsen am Meer gelegen.

    Gemeinsam entdecken wir das Hinterland von Kalabrien, seine typischen kulinarischen Genüsse und geschichtsträchtigen Orte. Nach unserer Stadtführung durch Tropea fahren wir entlang der Küste zum Capo Vaticano. Es gehört mit seinen Sandstränden, abgeschiedenen Buchten und traumhaften Meerespanoramen zu den schönsten Küstenstreifen in ganz Italien. Uns erwartet der beste Ausblick über die beeindruckende Felsküste und das türkisfarbene Meer.

    Es geht landeinwärts auf den Monte Poro. Das Hinterland ist hier geprägt von knorrigen Olivenbäumen und üppigen Weiden. Im Restaurant Monte Poro, umgeben von unberührter Natur, werden uns typische Gerichte Kalabriens serviert – hergestellt nach traditionellen Verfahren und alten überlieferten Rezepten.

    Am Nachmittag fahren wir nach Zungri. Die Gemeinde liegt ca. 571 Meter über dem Meeresspiegel auf der Nordseite der Hochebene des Poros. Zungri ist eine der landwirtschaftlichen Regionen Kalabriens. Beim Besuch eines Familienbetriebes können wir die Zitronen des Landes bei einem Glas des berühmten Liköres Limoncello genießen.

    An den Hängen der mittelalterlichen Stadt Zungri, auf einem Plateau des Monte Poro gelegen, führt uns ein Naturpfad zur archäologischen Ausgrabungsstätte, den sogenannten „Grotten von Zungri“. Auf kleinstem Raum und in einzigartiger Atmosphäre führt uns die Zeitreise Tausende Jahre zurück in die Vergangenheit.

    Im angrenzenden Völkerkundemuseum besichtigen wir eine Sammlung von Gegenständen aus der in den Höhlen lebenden Volkskultur.

  • Freizeit zum Entspannen – erkunden Sie Parghelia

    Tag 3
    Der kleine Ferienort Parghelia mit seinen ca. 1.300 Einwohnern ist nur einen kleinen Spaziergang von unserem Villaggio entfernt. Im Zentrum befinden sich die Chiesa di Sant’ Andrea Apostolo – eine sehr schöne kleine Kirche –, einige Cafés, Bars und Geschäfte.

    Genießer-Tipp: Das berühmte Tartufo-Eis gehört zu den süßesten und bekanntesten Spezialitäten Kalabriens. Das Eis mit den Geschmacksrichtungen Nuss- und Schokolade ist mit einem Kern aus Schokoladensauce gefüllt.

  • Mini-Kreuzfahrt – Liparische Inseln
    Inklusive Mittagessen in Lipari

    Tag 4
    Die wunderschöne Mini-Kreuzfahrt führt uns zu den Liparischen Inseln, die nur zu See erreichbar sind. Die Inseln bieten Bilder von unvergleichbarer Schönheit wie Grotten, malerischen Buchten und Klippen, wo die Natur einmalige und wunderbare Formen geschaffen hat. Die Inseln gehören zu den schönsten des Mittelmeeres und zählen zum UNESCO-Weltnaturerbe.

    Der erste Halt ist an der Insel Vulcano. Hier haben Sie freie Zeit für einen Spaziergang.

    Weiter geht es zur Insel Lipari. Der gleichnamige Ort wird vom Burgfelsen mit der spanischen Festung dominiert. Bei einem Spaziergang durch das charmante Lipari lässt sich die entschleunigte Inselatmosphäre mit allen Sinnen aufnehmen. Hier laden wir Sie zu einem 2-Gänge-Mittagsmenü mit Kreationen der Inselküche ein.

    Die Insel Stromboli stellt den letzten Stopp des Ausfluges dar. Sie ist die Heimatinsel des 900 Meter großen gleichnamigen Vulkans – einer der vier noch aktiven Vulkane Italiens. Der Vulkan nimmt bis auf zwei Dörfer die vollständige Fläche der zwölf Quadratkilometer großen Insel ein.

  • Hafenviertel von Scilla – Reggio Calabria mit Besuch des Archäologischen Nationalmuseums
    Inklusive Mittagssnack

    Tag 5
    Heute erkunden wir die Ursprünge der Stadt Reggio Calabria. Diese liegen weit zurück: Sie wurde 734 v. Chr. von den Griechen gegründet. Berühmt ist die Stadt für die herrlichen Jugendstilvillen, die man beim Schlendern durch die Altstadt bestaunen kann. Wir besichtigen auch das Archäologische Nationalmuseum. Es beherbergt einige aus dem 5. Jahrhundert stammende Bronzestatuen, die man auf dem Meeresboden gefunden hat, unter anderem die berühmten Statuen von Riace. Anschließend spazieren wir entlang der Uferpromenade Falcomatà. Sie ist als der schönste Kilometer Italiens bekannt.

    Zur Mittagszeit genießen wir ein Schwertfisch-Panino in Scilla – ein authentisch-regionales Streetfood. Es bietet sich uns dabei ein traumhafter Blick auf die über der Altstadt thronenden mittelalterlichen Burg und die Kirche Chiesa Maria Santissima Immacolata.

    Anschließend besuchen wir das charakteristische Städtchen Scilla an der Costa Viola und spazieren durch das alte Hafenviertel.

  • Gerace – normannische Erinnerungen
    Inklusive Käse-Verkostung

    Tag 6

    Zu Beginn unseres Ausflugs legen wir einen kleinen Stopp in einem Landwirtschaftshof ein und lernen die Kuriositäten eines besonderen Käses kennen. Der Caciocavallo ist ein regionaler Käse Süditaliens mit antiken Ursprüngen. Er wurde bereits einige Jahrhunderte vor Christus erwähnt. Wir werfen einen Blick in die traditionelle Käseproduktion und verkosten den Caciocavallo.

    Nachdem wir den leckeren Käse kosten durften, bringt uns ein kleiner Touristenzug hinauf in die Altstadt von Gerace – von hier oben haben wir einen tollen Weitblick. Unter den wichtigsten und größten normannischen Gebäuden Kalabriens ist die Kathedrale von Gerace, auch bekannt als die Basilika Santa Maria Assunta. Das Innere der Kathedrale beeindruckt mit einer griechischen Kolonnade und einer gut erhaltenen Krypta. Ein architektonisches Juwel in einem kleinen mittelalterlichen Dorf.

    Gerace wurde im 10. Jahrhundert von den Überlebenden des alten Locri Epizephyrii gegründet, die vor den Überfällen der Sarazenen flohen. Mehr dazu erfahren wir im Archäologischen Park von Locri. Die hiesigen Funde aus der Bronze- und Eisenzeit sowie der römischen und spätantiken Epoche ermöglichen uns, die über 4.000 Jahre alte erlebnisreiche Geschichte zu durchlaufen. Unter anderem sehen wir die Überreste des Marasà-Tempels. Dieser wurde 470 v. Chr. auf Befehl von Lero von Syrakus erbaut. Es war der größte dorische Tempel in Magna Grecia.

  • Freizeit zum Flanieren – erkunden Sie Tropea

    Tag 7
    Die eindrucksvolle historische Altstadt von Tropea haben wir bereits gemeinsam erkundet. Nun können Sie in aller Ruhe durch die Gassen flanieren. Hier reiht sich ein Café an das nächste. Besonders an der Corso Vittorio Emanuele III, der Flaniermeile von Tropea, lässt sich genüsslich ein Aperitif oder ein Espresso genießen.

  • Heimreise – Auf Wiedersehen Italien

    Tag 9
    Heute nehmen wir Abschied aus Bella Italia. Mit dem Bus geht es zum Flughafen nach Lamezia Terme.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Unser 4-Sterne-Villaggio

4-Sterne-Villaggio „La Pizzuta“

Lage
• Der private Strandabschnitt ist bequem mit dem „La Pizzuta“-Aufzug zu erreichen.
• Die Küstenstadt Tropea ist per Hotelshuttle in wenigen Minuten erreichbar (uhrzeitabhängig).

Top bewertet
Trivago: „Hervorragend“ & Tripadvisor: „Ausgezeichnet“, Stand: Mai 2024

Ferienanlage
Rezeption, Bar, Pool, tropische Gartenanlage

Zimmerausstattung
Klimaanlage, Sat-TV, Minikühlschrank, Bad mit Föhn, kleine Terrasse mit Gartenausblick

Für unsere Gäste inklusive
• Sonnenliegen und -schirme am Pool ganzjährig, am Strand witterungsabhängig
• Swimmingpool uhrzeitabhängig
• Programmabhängige Freizeitaktivitäten
• Abendunterhaltung mit Pianobar, 6 x pro Woche
• WLAN im Restaurant, Pool- und Barbereich

Kulinarik inklusive
• Abwechslungsreiche Frühstücksbuffets
• 3-Gänge-Abendmenüs, serviert mit ¼ Liter rotem oder weißem Hauswein und ½ Liter Tafelwasser
• 1 x kalabrischer Spezialitätenabend

...
und das ist alles inklusive:

Unsere Inklusiv-Reiseleistungen pro Person

Transfers
Flüge mit renommierter Airline, Via-Flüge möglich, Deutschland nach Lamezia Terme und zurück
• Alle Transfers im modernen klimatisierten Komfort-Reisebus
• Mini-Kreuzfahrt: Tropea zu den Liparische Inseln und zurück

Familiengeführtes 4-Sterne-Villaggio (Landeskategorie)
• 7 Übernachtungen im Doppelzimmer des Villaggio „La Pizzuta“ in Parghelia (*City- oder Kurtaxe)
• Begrüßung mit Willkommensgetränk bei Ankunft

Hotel (Landeskategorie)
• 7 Nächte im komfortablen 4-Sterne-Villaggio „La Pizzuta“
• Die Kurtaxen übernehmen wir für Sie

Abwechslungsreiche Kulinarik-Angebote
• 7 x Halbpension: abwechslungsreiches Frühstücksbuffet und 3-Gänge-Abendmenü, davon ein kalabrischer Spezialitätenabend
• 3-Gänge Mittagsmenü mit regionalen Speisen im Restaurant „Monte Poro“
• 2-Gänge Mittagsmenü auf der Insel Lipari
• Zu allen Menüs werden ¼ Liter roter oder weißer Hauswein und ½ Liter Tafelwasser serviert
• Klassisches Streetfood: Schwertfisch-Panino im Hafenviertel von Scilla
• Verkostung des italienischen Likörs Limoncello und des Käses Caciocavallo

Humboldt ReiseWelt-Service
• 24/7 erreichbare deutschsprachige Reiseleitung
• Maximale Gruppengröße 44 Personen
- Stadtführungen mit maximal 22 Gästen
- Zusätzlicher lokaler deutschsprachiger Stadtführer
- Stadtführungen unterstützt durch Audiogeräte mit regulierbarer Lautstärke

PREMIUM-Vorteile
Gratis Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn, 2. Klasse
Diese bequeme umweltschonende An- und Abreise wird von der DB erbracht. Weitere Informationen finden Sie hier.
Zusätzlich fakultativ buchbare Versicherungsangebote
Reiserücktrittsversicherung sowie attraktiver Premium-Reiseschutz der Allianz Travel – Einzelheiten erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.


*City-/Kurtaxe: Gültig für Reisetermine 2025: Die City-/Kurtaxe ist vor Ort im Hotel zu bezahlen: Wert ca. 22,- Euro/Person für die gesamte Reiselänge. Die Festsetzung der Beherbergungssteuer kann kurzfristigen Änderungen unterliegen (Stand März 2024).

Unsere Inklusiv-Ausflugsprogramm

Beeindruckende Felsenküste
- Stadtführung im historischen Zentrum von Tropea
- Panoramafahrt ans Capo Vaticano, einen Teil der Stiefelspitze Italiens

Besichtigung der Höhlensiedlung von Zungri und des Völkerkundemuseums

Liparische Inseln: Geheimtipp im Mittelmeer
- Insel Vulcano: Freizeit für einen Spaziergang
- Insel Lipari: Flanieren in der Altstadt von Lipari mit Mittagessen
- Insel Stromboli: kurzer Spaziergang auf der aktiven Vulkaninsel

Scilla – Fischerstädtchen an der Costa Viola
- Spaziergang im alten Fischerviertel von Chianalea
- Fotostopp an den Wahrzeichen der Stadt, dem Castello Ruffo di Scilla und der Kirche Chiesa Maria Santissima Immacolata

Reggio Calabria – Küstenstadt an der Meerenge von Messina
- Besuch des Archäologischen Museums
- Stadtführung mit Spaziergang entlang der Uferpromenade mit Stopps an den römischen Thermen, der griechischen Mauer und an der Kathedrale Maria Santissima Assunta

Gerace – die Stadt der hundert Kirchen
- Besichtigung der größten Kathedrale Kalabriens
- Bequeme Rundfahrt mit einer kleinen Bimmelbahn
- Einblicke in den Herstellungsprozess des Käses Caciocavallo mit Verkostung

Besichtigung des Archäologischen Parks von Locri

Zwei Entspannungstage in unserem 4-Sterne-Villagio

Unsere Reisehighlights

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

Wichtige Reiseinformationen

  • Vor der Reise

    Mobilitätshinweis - für wen ist diese Reise nach Italien nicht geeignet?

    Unsere Süditalien Reise ist im Allgemeinen nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Unser Service berät Sie gerne, inwieweit diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

    Welche Reisedokumente benötige ich für die Einreise nach Italien?

    Um nach Italien einreisen zu dürfen, benötigen Sie als deutscher Staatsbürger entweder einen gültigen Personalausweis oder aber einen gültigen Reisepass, Stand: März 2023. Gehören Sie einer anderen als der deutschen Staatsbürgerschaft an, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Konsulat und erfragen Sie dort, welche Dokumente Sie für die Einreise nach Italien benötigen.

    Benötigen Sie einen Reiseschutz?

    Zusätzlich fakultativ buchbare Versicherungsangebote
    Reiserücktrittsversicherung sowie attraktiver Premium-Reiseschutz der Allianz Travel; Einzelheiten erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung.

    Sind medizinische Hinweise zu beachten für die Italien Reise zu beachten?

    Wir empfehlen Ihnen, vor Abreise Ihren aktuellen Auslandsreiseversicherungsschutz zu überprüfen. Sie sollten im Besitz einer gültigen Auslandskrankenversicherung sein. Darüber hinaus sollten Sie Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen müssen, in ausreichender Menge mit sich führen.

    Welche Zollvorschriften gibt es bei der Italien Reise zu beachten?

    Die Ein- und Ausfuhr von Waren unterliegt den Bestimmungen der Europäischen Union. Sie dürfen folgende Waren Abgaben frei aus Italien nach Deutschland einführen:

    • Entscheiden Sie zwischen: 800 Zigaretten, 400 Zigarillos, 200 Zigarren oder 1 Kilogramm Rauchtabak
    • Entscheiden Sie zwischen: 10 Liter Spirituosen, 20 Liter Zwischenerzeugnisse, 60 Liter Schaumwein oder 110 Liter Bier
    • 10 Kilogramm Kaffee
  • An-/Abreise

    Was gibt es bei der An- und Abreise mit dem Flugzeug zu beachten?

    Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn, 2. Klasse
    Reisen Sie bequem und umweltschonend zu und von Ihrem gewählten Flughafen. Für die An- und Abreise stehen Ihnen fast alle Zugverbindungen der DB und vieler Verkehrsverbünde bundesweit zur Verfügung. Das Rail&Fly-Ticket ist gratis für Inhaber unserer Vorteilskarte.

    Wir empfehlen Ihnen, circa 3 Stunden vor Ihrer Abflugzeit am Flughafen einzutreffen. Somit haben Sie ausreichend Zeit, Ihr Gepäck aufzugeben und die Sicherheitskontrollen zu durchlaufen.

    Beachten Sie bitte, dass Sie für die Anreise vom Wohnort zum Flughafen selbst verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen daher, vorausschauend und mit einem ausreichenden Zeitpolster zu planen. Falls Sie verspätet am Flughafen eintreffen, übernehmen wir keinerlei Haftung.

    Weitere Informationen finden hier.

  • Hotels

    Welche Klassifizierung hat unsere Ferienanlage in Italien?

    Das Villaggio „La Pizzuta“ verfügt über eine 4-Sterne-Klassifizierung der italienischen Landeskategorie.

    Welche Verpflegung habe ich während der Italien Reise?

    7 x Halbpension im Villaggio „La Pizzuta“: abwechslungsreiches Frühstücksbuffet und 3-Gänge-Abendmenü, davon ein kalabrischer Spezialitätenabend
    • 3-Gänge Mittagsmenü mit regionalen Speisen im Restaurant „Monte Poro“
    • 2-Gänge Mittagsmenü auf der Insel Lipari
    Zu allen Menüs werden ¼ Liter roter oder weißer Hauswein und ½ Liter Tafelwasser serviert
    Klassisches Streetfood: Schwertfisch-Panino im Hafenviertel von Scilla
    Verkostung des italienischen Likörs Limoncello und des Käses Caciocavallo

Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...