Königreich Jordanien
Inklusive drei Badetage am Roten Meer!

Königreich Jordanien - Kulturschatzkammer, Wüste und Meer

11-tägige Reise: Flug mit Royal Jordanian und ausgewählten 4- und 5-Sterne-Hotels

Reisehöhepunkte: Besuch der Felsenstadt Petra & Jeepsafari durch die Wüste im Wadi Rum • Reiseerlebnis: Wüstenshow

  • Amman
  • Berg Nebo
  • Madaba
  • Petra
  • Wadi Rum
  • Aqaba
  • Totes Meer

Reisekennung: 8JORD01

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
Diese Reise ist in Kürze wieder buchbar

Ihr Reiseprogramm

  • Amman - Hauptstadt des Königreichs

    Unsere erste Station ist Amman. Sie werden im Flughafen herzlich empfangen und in Ihr Hotel begleitet, wo Sie von unserem deutschsprachigen Reiseleiter begrüßt werden.

    Die Hauptstadt des Königreichs Jordanien beeindruckt mit einer interessanten Mischung aus Geschichte und moderner Lebensweise. In der Vergangenheit lebten hier Griechen, Römer, Moslems und Byzantiner. Freuen Sie sich auf Ihre Orientierungsfahrt.

  • Berg Nebo - heiliger Ort

    Der Berg Nebo ist ein heiliger Ort sowohl für das Juden- und das Christentum als auch für den Islam. Die Bibel berichtet, dass der Prophet Moses nach 40-jähriger Wanderung aus Ägypten von hier aus zum ersten Mal das Gelobte Land erblickte. Bei klarem Himmel haben Sie einen prachtvollen Panoramablick auf das Jordantal und das Tote Meer.

    Auf der malerischen Königsstraße entdecken Sie eines der landschaftlich schönsten Gebiete im Vorderen Orient. Sie folgt einer alten Karawanenstraße von der Hauptstadt Amman bis nach Aqaba. Die Straße, die durch grandiose Landschaften mit Gebirgen und Trockenflusstälern führt, ist eine der ältesten Straßen im Orient, die von Karawanen, Händlern und Eroberern gleichermaßen genutzt wurden. Moses soll auf ihr die Kinder Israels ins Gelobte Land geführt haben.

  • Madaba - Stadt der Mosaike

    Knapp 30 Kilometer von Amman entfernt befindet sich auf der historischen Königsstraße einer der bemerkenswertesten Orte im Heiligen Land – Madaba. Unter dem Namen Mebda wird die Stadt bereits im Alten Testament erwähnt. Sie ist berühmt für ihre farbigen Mosaikböden, die 1880 wiederentdeckt wurden.

  • Petra - UNESCO-Weltkulturerbe

    Bekannt ist die Felsenstadt Petra für die Monumentalfassaden der Grabtempel, die hier direkt in den natürlichen Fels eingearbeitet wurden. Hinter der schmalen Passage entdeckt man das Schatzhaus Khazneh, das römische Theater und die Königswand. Forscher entdeckten die Überreste von Speiseräumen, die sogar beheizt werden konnten und mit edlem Marmor und Alabaster verkleidet waren. Es gibt Hunderte feiner, aus dem Fels geschlagener Gräber mit aufwendigen Inschriften. Sie wurden in den Stein geschlagen, damit sie die Zeit überdauern, 500 von ihnen sind bis heute erhalten.

  • Wadi Rum UNESCO Weltkultur- und Naturerbe
    INKLUSIVE Showerlebnis & Jeepsafari

    Wir lassen die Geschichte mit einer einzigartigen und unvergesslichen Show wiederauferstehen!

    Steigen Sie mit uns in eine mehr als 100 Jahre alte Dampflok und genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf das UNESCO-Kultur- und Naturerbe Wadi Rum. Die Hedschasbahn, mit der wir unterwegs sind, galt zu Zeiten der arabischen Revolution als technische Pionierleistung. Im Herzen des Wadis begeben wir uns auf die Spuren von Lawrence von Arabien; dabei werden Sie Zeuge der heroischen Leidenschaft der Araber und ihres Freiheitskampfs. Lassen Sie sich überraschen von Beduinen auf Pferden und Kamelen sowie tosenden Explosionen und Schüssen, während die osmanischen Soldaten versuchen, Ihren Zug zu verteidigen.

    Die Reise endet an einem Beduinenzelt, in dem Sie bei Musik und Tanz sowie einheimischen Snacks das Erlebte nochmals Revue passieren lassen können. Nach dieser kurzen Pause geht es auch schon weiter mit einer erlebnisreichen Jeepsafari durch die abwechslungsreichste Wüstenlandschaft der Erde. Auf der zweistündigen Fahrt im landestypischen offenen Jeep und in Begleitung einheimischer Beduinen entdecken Sie die atemberaubende Wüste.

  • Badeort Aqaba - entspannende Tage

    Aqaba ist die älteste noch existierende Stadt am Roten Meer mit einer mehr als 6.000-jährigen Geschichte. Hier errichtete König Salomo den ersten Seestützpunkt. Der Ort besticht durch seine Lage am Golf von Aqaba mit direktem Zugang zum Roten Meer. Erkunden Sie die faszinierende Unterwasserwelt des Roten Meeres mit seinen farbenfrohen Korallenriffen und tropischen Fischen beim Tauchen, Schnorcheln oder einer gemütlichen Fahrt mit dem Glasbodenboot in die nähere Umgebung. Das Zentrum bietet eine gute Infrastruktur mit Cafés und Einkaufsmöglichkeiten

  • Das Tote Meer - sich einfach mal treiben lassen

    Das Tote Meer ist zehnmal salziger als andere Meere und reich an Magnesium, Natrium, Kalium und Brom. Man kann in diesem wohltuenden warmen Wasser praktisch nicht untergehen. Das außergewöhnlich warme, stark tragende und mineralreiche Wasser hat seit der Antike unzählige Besucher angezogen, darunter König Herodes und Ägyptens schöne Königin Kleopatra.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Ihre 4-Sterne-/5-Sterne-Hotels

4-Sterne-Hotel „Grand Palace“

Dieses Stadthotel in Amman befindet sich in Shmeisani, einem quirligen Stadtbezirk, neben dem Royal Cultural Centre und dem Amman Stock Market.

4-Sterne-Hotel „Petra Guesthouse“

Das Hotel ist ideal am Eingang zur majestätischen Stadt Petra gelegen und bildet den perfekten Ausgangspunkt für Ihre Entdeckungsreise durch die Felsenstadt Petra.

5-Sterne-Hotel „Mövenpick Resort & Residences“

Das Mövenpick Resort & Residences Aqaba befindet sich direkt an der zentrumsnahen Strandpromenade von Aqaba und verfügt über einen direkten Zugang zum Privatstrand am Roten Meer. Dieses Resort bietet eine Mischung aus europäischem und arabischem Design und verbindet Pracht, Luxus und herzliche Gastfreundschaft. Vier Swimmingpools laden zu einem erfrischenden Bad ein. Erleben Sie die einzigartige Schönheit und Farbenvielfalt des Roten Meeres bei Tauch- und Schnorchelausflügen in die nähere Umgebung. Unternehmen Sie Bootsfahrten in den Sonnenuntergang oder nutzen Sie die weiteren Freizeitangebote. Die Lage des Hotels ist ideal, Sie können die Stadt zu Fuß bei einem netten Spaziergang erkunden. Die Strandpromenade verläuft unweit Ihres Hotels. Sehr beliebt ist es, abends an der Strandpromenade entlangzuschlendern und das Angebot an Naschereien wahrzunehmen. Hier gibt es zudem Geschäfte und Cafés zu erkunden.

5-Sterne-Hotel „Mövenpick Resort & Spa“

Das Mövenpick Resort & Spa Dead Sea, eine wie ein arabisches Dorf gestaltete Anlage, erstreckt sich am nördlichen Ufer des Toten Meeres. Hier befindet sich zugleich der unter dem Meeresspiegel gelegene tiefste Punkt der Erde. Relaxen Sie in der üppigen Gartenanlage an einem der drei Süßwasser-Swimmingpools. Hier finden Sie auch Sonnenterrassen sowie eine Pool-Snackbar. Die Sonnenliegen, Schirme und Badetücher stehen an den Pools kostenfrei zur Verfügung. Die komfortablen Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage (individuell regulierbar), Telefon, Sat-TV, Internetzugang, Safe, Terrasse oder Balkon etc.

...
und das ist alles inklusive:

Ihre Inklusiv-Reiseleistungen pro Person

  • Direktflug mit der Fluggesellschaft Royal Jordanian: Deutschland <-> Amman
  • Bustransfers: Flughafen <-> Hotel
  • Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise ein Visum, die Kosten dafür übernehmen wir für Sie
  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer der genannten Hotels mit Frühstücksbuffet, Landeskategorie oder gleichwertig, 10 x Halbpension als reichhaltiges Abendbuffet mit internationaler sowie einheimischer arabischer Küche für 88 € pro Person optional möglich
  • Qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • Reisepreis-Sicherung nach § 651k BGB

Inklusiv-Ausflugsprogramm mit Eintrittsgeldern

  • Orientierungsfahrt durch Amman
  • Fahrt zum Berg Nebo sowie entlang der Königsstraße, einer der ältesten Straßen im Vorderen Orient
  • Besichtigung des Mosaiks aus römisch-byzantinischer Zeit in Madaba
  • Reisehöhepunkt: Tagesausflug zur Felsenstadt Petra, UNESCO-Weltkulturerbe
  • Einmaliges Reiseerlebnis im Wadi Rum:
    • einzigartige Show mit Zugfahrt und spektakulärer Showeinlage
    • unvergessliche Jeepsafari in offenen Jeeps
  • Erholen Sie sich zwei Tage am Toten Meer
    Schweben Sie in Rückenlage im heilsamen Meerwasser – ein wunderbares Gefühl!
  • Erleben Sie drei Badetage am Roten Meer. Lassen Sie die Reiseeindrücke auf sich wirken!

Ihre Reisehighlights

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

Häufig gestellte Fragen

  • Vor der Reise

    Welche Reisedokumente benötige ich für die Einreise?
    • Für die Einreise nach Jordanien benötigen deutsche Staatsangehörige, auch Kinder, einen noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich bitte an die für sie zuständigen Botschaften oder Konsulate.
    • Zur Einreise wird ein Visum benötigt, die Abwicklung und Übernahme der Kosten erfolgt durch uns. Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie nach der Reisebuchung schriftlich von uns.
    Sind medizinische Hinweise zu beachten und/oder Impfungen erforderlich?

    Die aktuellen medizinischen Hinweise für Jordanien entnehmen Sie bitte der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

  • An-/Abreise

    Wann sollte ich spätestens am Flughafen sein?

    Um am Flughafen für die Abwicklung der Gepäckaufgabe und der Sicherheitskontrollen ein ausreichendes Zeitpolster zu haben, empfehlen wir vor dem Hinflug ein Eintreffen am Flughafen ca. 3 Stunden vor der Abflugzeit.

    Bitte beachten Sie, dass Sie für die Anreise von Ihrem Wohnort zum Flughafen und die dortige rechtzeitige Ankunft selbst verantwortlich sind. Bitte planen Sie daher vorausschauend und rechnen auch mögliche Verzögerungen bei der Anreise ein. Wir übernehmen keinerlei Haftung, falls Sie nicht rechtzeitig am Flughafen eintreffen.

    Falls Sie mit Rail & Fly der Deutschen Bahn zu Ihrem Abflughafen reisen, beachten Sie bitte unbedingt unsere Informationen zum Thema Rail & Fly auf unserer Homepage.

    Informationen zum Thema Rail & Fly

    Im Rahmen der meisten unserer Flugreiseangebote haben Sie die Möglichkeit, gratis mit Rail & Fly der Deutschen Bahn zum und vom gewählten Abflughafen zu reisen.
    Selbstverständlich steht Ihnen die Wahl des Verkehrsmittels für Ihre Anreise zum Flughafen frei. Mit Rail & Fly der Deutschen Bahn haben Sie jetzt kostenlos eine weitere Option, die Sie auf eigene Verantwortung wählen können.

    So funktioniert es:
    Zusätzlich zu unseren Reisedokumenten erhalten Sie ca. 10 Tage vor Reisebeginn pro Fahrstrecke ein Rail & Fly-Ticket der Deutschen Bahn. Darin sind der Ticketinhaber und die mitreisenden Personen namentlich aufgeführt. Dieser Fahrschein berechtigt diese Personen innerhalb Deutschlands auch zur Fahrt in allen Verkehrsmitteln der Verkehrsverbände VBB, GVH, HVV, MDV, MVV, RMV, VVS, VGM/VRL, VBN, VGN, VRR, VRS und VVO sowie zur Nutzung von Transferverbindungen, die unten unter dem gleichnamigen Link aufgeführt werden.

    Voraussetzung ist, dass der Bahnreisende das Ticket während der Fahrt im Original mit sich führt und bei Kontrolle vorweisen kann.

    Rail & Fly der Deutschen Bahn:

    • An- und Abreise zum Flughafen
    • Keine Zugbindung
    • Gültig auf allen Strecken der Deutschen Bahn in allen fahrplanmäßigen Regelzügen der DB*/2. Klasse inklusive ICE und allen Verkehrsmitteln innerhalb der teilnehmenden Verkehrsverbände
    • Die Rail & Fly-Fahrkarten sind gültig am Tag vor dem Abflugtermin, am Abflugtag sowie am Tag der Rückkehr und am Tag danach

    * ICE, IC/EC, D, IRE, RE, RB, S-Bahn

    Wichtig für Ihre Anreise ohne Stress
    Sie tragen für Ihre rechtzeitige Anreise zum Flughafen und für die Konsequenzen eines dort verspäteten Eintreffens selbst die Verantwortung. Wir übernehmen dafür keine Haftung. Falls Sie sich für die Anreise mit der Bahn entscheiden, stellen Sie daher sicher, dass Sie auch im Falle des Verpassens eines Anschlusszuges noch genug Zeit haben, um alternative Züge sowie deutlich spätere Zugverbindungen nutzen zu können und trotzdem noch frühzeitig am Flughafen ankommen. Bitte bedenken Sie auch, dass Sie sich für die Abwicklung der Gepäckaufgabe und der Sicherheitskontrollen bei den meisten Fluggesellschaften mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen einfinden müssen. Je nach Flugzeiten empfiehlt sich eventuell eine Anreise schon am Vortag. Ein frühzeitiges Eintreffen am Flughafen bringt Ihnen nicht nur die Sicherheit, Ihren Flug zu erreichen, Sie können auch noch in Ruhe einen Kaffee trinken, das bunte Treiben am Flughafen verfolgen und sich Ihre Urlaubslektüre im Zeitungs- und Buchladen besorgen. Die Zeit vergeht schon vor dem Start wie im Flug.

    Sitzplatzreservierungen für die Zuganreise können Sie - falls gewünscht - kostenpflichtig über das DB-Internetportal, in den DB Reisezentren oder in Reisebüros mit DB Agentur vornehmen.
    Nähere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Bahn:

    >>> Alle Angaben ohne Gewähr! Verbindliche Auskünfte kann nur die Deutsche Bahn erteilen. <<<

  • Unterkunft

    Welche Klassifizierung haben die besuchten Hotels?

    Die Hotels auf dieser Reise verfügen über eine 4-Sterne- sowie 5-Sterne-Klassifizierung (jordanische Landeskategorie):

    • 4-Sterne-Hotels in Amman und Wadi Musa.
    • 5-Sterne-Hotels in Aqaba und am Toten Meer.
    Welche Verpflegung habe ich in den Unterkünften?

    Sie erhalten 10 x ein ausgewogenes Frühstücksbuffet.

  • Reiseziel

    Gibt es eine Zeitumstellung?

    In Jordanien ist es eine Stunde später als in Deutschland.

    Welche Währung gilt in Jordanien und welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich dort?

    Zahlungsmittel Jordanische Dinar (JOD): 1 € = 0,88 JOD (Stand: 06.03.2018)

    Gängige Kreditkartenwerden fast überall akzeptiert. EC-Karten können Sie verwenden, wenn Sie vorher von Ihrer Bank für Jordanien freigeschaltet werden. Nähere Informationen hierzu erteilt Ihnen Ihre Bank. Wir empfehlen, kleinere Beträge an Bargeld mitzuführen. Es gelten keine Einschränkungen für die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung. Wir empfehlen außerdem die Mitnahme einer Kreditkarte. Mit Karte und Geheimnummer können Sie Bargeld abheben.

    Was sollte ich beim Thema Trinkgelder beachten?

    Trinkgelder für Reiseleiter und Busfahrer sind während einer Reise üblich, sofern der Gast mit der Leistung zufrieden ist. Sie bringen seine Wertschätzung und Anerkennung zum Ausdruck. Wir empfehlen unverbindlich, pro Tag und Reisegast dem Reiseleiter und dem Busfahrer jeweils ein Trinkgeld von 1 € zu geben.

    Wie ist das Stromnetz in Jordanien? Benötige ich einen Adapter?

    In Jordanien sind einige Steckdosen mit deutschen Steckern kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%. Wer auf Nummer sicher gehen will, besorgt vorab einen Reiseadapter.

    Muss ich in Jordanien Vorschriften hinsichtlich der Bekleidung beachten?

    Jordanien ist der westlichen Mode gegenüber aufgeschlossen. Dennoch sollten Sie auf zu freizügige Kleidung (tief ausgeschnitten, kurze Röcke) verzichten. Empfehlenswert ist es, immer einen Pullover/Strickjacke mitzunehmen.Die Hotels/Shoppingmalls sind dank Klimaanlagen sehr kühl.

    Muss ich besondere Zollvorschriften bei der Mitnahme von elektronischen Geräten beachten?

    Gegenstände, die für den persönlichen Bedarf bestimmt sind, wie Fotoapparat /Filmkamera, können zollfrei eingeführt werden. Bitte führen Sie keine Ferngläser mit sich, denn deren Einfuhr ist nur mit speziellen Genehmigungen/Zolldeklarationen möglich. Das würde Ihre Einreise deutlich verkomplizieren und verzögern.

  • Aktivitäten

    Gibt es Tipps oder besonders empfehlenswerte Aktivitäten, die ich während meiner Freizeit unternehmen kann?

    Erkunden Sie in Aqaba die zauberhafte Unterwasserwelt des Roten Meeres bei einer Fahrt mit dem Glasboden-Boot oder einem Schnorchel-Trip.

Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...