USA – Die Highlights des Westens

Inklusive
Grand-Canyon-Rundflug

Der Südwesten der USA

18-tägige PREMIUM-Rundreise: Die Highlights im Südwesten der USA entspannt genießen

Kalifornien, Arizona, Utah, Nevada – kommen Sie mit auf unsere fantastische Rundreise mit dem modernen Reisebus durch den Südwesten der USA. Verbringen Sie mit uns 18 unvergessliche Urlaubstage und lassen Sie sich von zahlreichen Highlights begeistern.

Auf herrlich bequeme Art und Weise entdecken wir unter anderem die schillernden Sehnsuchtsstädte Los Angeles, Las Vegas und San Francisco. Fernab der großen Städte ziehen uns die einzigartigen Farben und Formationen der berühmten Nationalparks in ihren Bann. Unsere Reiseroute steckt voller faszinierender, vielseitiger und unvergesslicher Höhepunkte.

Lehnen Sie sich entspannt zurück, wir haben bereits alles für Sie organisiert, und unsere deutschsprachige Reiseleitung freut sich auf Sie!

  • Los Angeles
  • Hollywood
  • San Diego
  • Grand Canyon
  • Monument Valley
  • Bryce Canyon-Nationalpark
  • Zion-Nationalpark
  • Las Vegas
  • Calico Ghosttown
  • Yosemite-Nationalpark
  • San Francisco

4USAW50/51


Haben Sie noch Fragen?
Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns eine Nachricht. Wir beraten Sie gerne!

Sie interessieren sich
für diese Reise?

Abfahrtsort auswählen
Für diese Personenanzahl gibt es leider keine freien Unterkünfte
Nur mit Aktionscode buchbar
Aktionscode bitte telefonisch einlösen unter Servicerufnummer 05751 9263 9980!
Bitte 13-stelligen Aktionscode eingeben
Sie haben einen Gutscheincode statt eines Aktionscodes eingeben. Gutscheincodes bitte auf der nächsten Seite eingeben.
{{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (vm.gutschein.data.wert * calc.pax) - ((calc.preis - calc.preisPakete) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
statt {{calc.preis | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis - (calc.websiteaktion.wert * calc.pax) | carEuroOhneNachkomma:true}} / {{calc.pax}} Personen
{{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - vm.gutschein.data.wert - ((calc.preis / calc.pax - calc.preisPakete / calc.pax) * vm.gutschein.data.wert_prozent / 100 | carCeil) | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
statt {{calc.preis / calc.pax | carEuroOhneNachkomma:true}}
{{calc.preis / calc.pax - calc.websiteaktion.wert | carEuroOhneNachkomma:true}} pro Person
Zurzeit leider ausgebucht

Unser Reiseverlauf

Das Besondere an dieser PREMIUM-Rundreise

  • Deutschsprachige Reiseleitung
    • Fester Bestandteil unserer Reisegruppe
    • Hält viele interessante Geschichten parat und ist stets ansprechbar für Ihre Wünsche
  • Komfortabler Service
    • Flug Air France/KLM oder gleichwertig
    • Bequemer klimatisierter Reisebus
  • Entspanntes Entdecken inklusive
    • Stadtführungen mit deutschsprachiger Reiseleitung
    • Organisiertes Ausflugsprogramm
    • Freizeit für eigene Entdeckungen während der Ausflüge
  • Intensive Zeit zum Genießen und Verweilen
    • Gehobene Hotelauswahl in den Städten
    • Hotelübernachtungen inklusive Frühstück
    • Tägliche Gepäckträgergebühren inklusive
    • Reise in angenehmer Gruppengröße
  • Willkommen im Golden State – Direktflug ab/bis Deutschland

    Unsere USA-Reise ist komplett organisiert. Die Hotels unserer Rundreise sind gebucht, die Direktflüge sind reserviert, die deutschsprachige Reiseleitung ist bereit – und die Vorfreude wächst.

    Tag 1
    Nach der Ankunft am Los Angeles International Airport treffen wir unsere qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung für die kommenden 18 Tage. Nach der herzlichen Begrüßung am Flughafen bringt sie uns im klimatisierten Reisebus auf direktem Weg zu unserem Hotel. 

    Wir wohnen in einem modernen Hotel im Stadtteil Culver City. In diesem Stadtteil von L. A. wurde Filmgeschichte geschrieben. Je nach Ankunftszeit bleibt Ihnen nach dem Check-in Freizeit.

  • Los Angeles – Stadtrundfahrt mit Hollywood & Santa Monica

    Tag 2 
    Los Angeles ist eine der aufregendsten Städte an der amerikanischen Westküste. Bei einer deutschsprachigen Stadtrundfahrt besuchen wir Downtown L. A. und sehen die Olvera Street im Historic District.

    Wir flanieren entlang des Hollywood Boulevards, vorbei am Premierenkino, das im Stil einer chinesischen Pagode erbaut wurde. Hand- und Schuhabdrücke zahlreicher Filmstars auf dem Vorplatz machten haben das Kino weltberühmt gemacht.

  • San Diego – Stadt- und Hafenrundfahrt

    Tag 3 – Ankunft, Stadtrundfahrt
    San Diego bietet alles, was man von einer US-Metropole erwarten kann – aber mit einem insgesamt ruhigeren, entspannteren Flair. Die Stadt ist ein wahres Paradies unter der kalifornischen Sonne mit dem allgegenwärtigen „American Way of Life“. Viel Grün und dazu jede Menge Kultur, auf diese kurze Formel könnte man den Balboa Park bringen, der zu den großen Sehenswürdigkeiten San Diegos gehört.

    Tag 4 – Hafenrundfahrt & Freizeit
    Wir lehnen uns ganz entspannt zurück und erleben die Schifffahrt durch die San Diego Bay. Sehenswürdigkeiten wie die USS Midway und die Star of India ziehen an uns vorbei, während wir an Bord bequeme Sitzgelegenheiten im Freien und einmalige Panoramablicke genießen. Wir passieren Coronado Island, Shelter Island und die beeindruckende Coronado Bay Bridge.

    Unsere Freizeitempfehlung: Gaslamp Quarter
    Das „historische“ Viertel versteht sich als Altstadt von San Diego. Neben etlichen kleinen Geschäften finden Sie hier vor allem zahlreiche Restaurants und Bars. Tagsüber lohnt sich eine Runde, um die interessante Architektur zu bestaunen. Am Abend ist das Viertel als Ausgehmeile sehr beliebt.

  • Mojave-Wüste – Lake Havasu City & Kingman

    Tag 5
    Wir fahren weiter und passieren die Ausläufer der Mojave-Wüste. Unterwegs sehen wir die berühmten Joshua Trees. Diese Palmlilienart kann bis zu 15 Meter hoch wachsen – man kennt sie aus diversen Westernfilmen.

    Dann folgen wir dem Colorado River und erreichen den Lake Havasu. Er ist durch die Aufstauung des Colorado Rivers entstanden. Durch den See verläuft die Grenze zwischen Kalifornien und Arizona. Wir bewundern die Rekonstruktion der London Bridge, dessen Wiederaufbau 1971 fertiggestellt wurde. Dafür hat man die Brücke in London Stein für Stein abgetragen.

    Am Abend erreichen wir an der historischen Route 66 das Städtchen Kingman. Check-in für eine Nacht.

  • Seligman, Tusayan & Grand Canyon – Rundflug mit dem Hubschrauber

    Tag 6 – Seligman, Tusayan, Grand Canyon
    Wir setzen unsere Reise fort und erreichen Seligman. Der Ort gilt als Geburtsort der historischen Route 66. Im Ortskern findet sich eine Vielzahl historischer Fotomotive, die mit viel Kitsch aufgehübscht wurden. Weiter geht es Richtung Grand Canyon durch endlos weite Landschaften – immer geradeaus durch das Gebiet der Havasupai-Indianer.

    Das Highlight an diesem Tag (wetterabhängig, alternativ am nächsten Morgen) ist der Rundflug mit dem Hubschrauber über die Schluchten des Grand Canyons. Ein ganz besonderes Erlebnis! (Dauer ca. 25 Minuten) Wir steuern den Aussichtspunkt Mather Point an, bevor wir in Tusayan für eine Nacht einchecken.

  • Monument Valley – indigene Traditionen
    Inklusive Jeeptour & Abendessen am Lagerfeuer

    Tag 7

    Das Monument Valley erlangte durch frühe Hollywood-Filme wie „Ringo“ mit John Wayne (1939) weltweite Berühmtheit. Wind und Wasser schufen über Jahrmillionen diese bizarre Mondlandschaft. Sie ist Teil des fast sieben Millionen Hektar großen Indianerreservats Navajo Nation, der Heimat des Navajo-Stamms.

    Mit Jeeps erkunden wir entlang des 27 Kilometer langen Valley Drives die roten Sandsteinformationen, spitzen Felsen und Bergmassive.

    Bei einer Folkloredarbietung der Navajo erfahren wir deren Bräuche und Kultur, erzählt mit Tänzen, Musik, Gesang und einem schmackhaften Abendessen am Lagerfeuer.

    Am Abend fahren wir dann in unser Übernachtungshotel in Kayenta. Check-in für eine Nacht.

  • Colorado River – Bryce Canyon-Nationalpark

    Tag 8
    Auf dem Weg nach Bryce Canyon City besuchen wir in Page den Aussichtspunkt Glen Canyon Dam Viewpoint. Von hier aus haben wir einen einzigartigen Blick auf die gigantische Bogengewichtsstaumauer, die den Colorado River zum Lake Powell aufstaut. Einen Stopp weiter, am Lake Powell Overlook, können wir sehen, dass der Pegel durch Dürre und übermäßigen Wasserverbrauch schon um 50 Meter gesunken ist.

    Unsere Fahrt führt uns weiter durch eindrucksvolle Landschaften. Den Sonnenuntergang erleben wir bei gutem Wetter im Bryce Canyon-Nationalpark mit seinen unzähligen Hoodoos. Dies sind turmartige Gebilde aus Sedimentgesteinen, die durch Erosion geformt wurden. Als die Region mit den weltweit meisten Hoodoos auf engstem Raum gilt der Bryce Canyon-Nationalpark.

  • Zion-Nationalpark – legendäres Naturwunder von Utah

    Tag 9
    Nachdem wir uns im Bryce Canyon-Nationalpark aufgehalten und umgeschaut haben, reisen wir weiter und erreichen am Nachmittag den kleinen Ort Springdale am Eingang des Zion-Nationalparks.

    Seit seiner Ernennung zum Nationalpark – im Jahr 1919 – ist das Gebiet mit seinen abwechslungsreichen landschaftlichen Attraktionen zu einem immer beliebteren Ziel für Naturliebhaber und Touristen geworden. Der Park gilt als einer der meistbesuchten Nationalparks der USA und zeichnet sich durch die steilen roten Klippen des Zion Canyons aus.

  • Las Vegas – Welt von Glitzer & Glamour
    Inklusive Rundfahrt bei Nacht

    Tag 10
    Zunächst erkunden wir noch den Zion-Nationalpark auf einer geführten leichten Wandertour und genießen die herrliche Stille der Natur. Dann geht es weiter mit dem Bus. Die Fahrt führt durch beeindruckende Schluchten, bis wir dann hinter der letzten Kurve nur noch flaches Land vor uns haben: Wüste, so weit das Auge reicht.

    Dann zieht uns die Stadt Las Vegas in ihren Bann.

    Glitzer und Glamour, bunte Lichter, wohin man schaut. Nach dem Check-in im Hotel „Tropicana“ lernen wir die Stadt mit ihrem sagenumwobenen Nachtleben auf einer geführten Abendtour kennen. Entlang des Strips befinden sich zahlreiche Mottohotels mit ausgefallenen Gestaltungselementen wie Musikbrunnen oder Nachbildungen einer ägyptischen Pyramide, des Canale Grande in Venedig oder des Eiffelturms.

    Tag 11 – Freizeit in Las Vegas
    Sie haben einen ganzen Tag Freizeit, um das Angebot von Entertainment, Kulinarik, Shopping, Casino etc. zu erleben. Unsere Reiseleitung gibt Ihnen hilfreiche Tipps und Anregungen.

  • Ein Hauch „Wilder Westen“ – Geisterstadt Calico

    Tag 12
    Die heutige Etappe von Las Vegas ins Gebiet des Yosemite-Nationalparks ist etwas länger. Unterwegs halten wir für zahlreiche Fotostopps, unter anderem auch in der Geisterstadt Calico. Hier tauchen wir ein in den „Wilden Westen“. Der Ursprung dieser kleinen Stadt lag im Silberschürfen.

    Wir fahren durch landwirtschaftlich genutzte Regionen, bevor wir die waldreiche Region des Yosemite-Nationalparks erreichen. In Oakhurst checken wir für eine Nacht ein.

  • Yosemite-Nationalpark – Erlebnis Giant Sequoias

    Tag 13
    Auf der Weiterfahrt nach Sonora erleben wir den Yosemite-Nationalpark von seiner schönsten Seite. In Mariposa Grove stehen mehrere Hunderte ausgewachsener Mammutbäume, die wir auf einem gut ausgebauten Rundweg bestaunen können (saisonabhängig).

    Sie sind bis zu 2.700 Jahre alt und fast 70 Meter hoch. Die riesigen Mammutbäume lassen den Blick immer wieder nach oben wandern und uns Ehrfurcht vor der Kraft der Natur empfinden.

  • Kalifornisches Wine County – Weinprobe & Snacks

    Tag 14
    Auf unserer Reise durch den Westen der USA haben wir schon einige Landschaften kennengelernt. Heute steht die Weinbauregion in Nordkalifornien auf unserem Programm. Wir genießen die Fahrt durch malerische Landstriche und halten zwischendurch an sehenswerten Orten für Fotostopps.

    Auf einem Weingut sind wir zu einer Führung angemeldet und dürfen im Anschluss die edlen Tropfen und ein paar landestypische Snacks verkosten. Dabei schweift unser Blick immer wieder über die malerischen Weinberge.

    In Santa Rosa beziehen wir für eine Nacht unsere Hotelzimmer. Sicher nutzen Sie im Ort die Gelegenheit, nach Souvenirs zu schauen.

  • San Francisco & Alcatraz – Stadtrundfahrt & Abschiedsdinner
    Inklusive Cable Car-Tagesticket

    Tag 15 – Stadtrundfahrt
    Mit der letzten Etappe unserer wundervollen Rundreise erreichen wir am Nachmittag unser Ziel am Pazifik: San Francisco. Bevor wir nun die Golden Gate Bridge befahren, genießen wir eine Mittagspause in Sausalito an der Richardson Bay.

    Auf dem Weg ins Zentrum geht es dann über die berühmte Hängebrücke. Unterwegs dürfen Fotostopps natürlich nicht fehlen. Unsere Reiseleitung stellt uns die Weltstadt auf einer informativen Stadtrundfahrt vor. 

    Fisherman’s Wharf zählt zu den schönsten Stadtteilen. Das im Norden der Halbinsel gelegene Viertel begeistert Besucher mit seinen Attraktionen und Seelöwen am Pier 39, zahlreichen Souvenirshops und Restaurants sowie mit Ausblicken auf die Bucht.

    Tag 16 – Gefängnisinsel Alcatraz und Freizeit
    „The Rock“ oder auch „America’s Devil Island“ ist berüchtigt und sorgte während seiner Nutzung als Hochsicherheitsgefängnis mehr als einmal für Schauergeschichten. Das kann uns nicht abschrecken, wenn wir mit dem Ausflugsboot übersetzen und die Anlage besichtigen. 1854 wurde auf der Insel der erste Leuchtturm an der US-amerikanischen Westküste errichtet. Im Gefängnis selbst können wir den Zellenblock, den Speisesaal, die Bibliothek und den Gefängnishof besichtigen.

    Tag 17 – Freizeit in San Francisco & Abschiedsdinner
    Inklusive Tagesticket für das Cable Car: Wie kein zweites Symbol hat sich dieses geschichtsträchtige Fortbewegungsmittel im Bild der Stadt verankert. Man hat die Metropole nie wirklich besucht, wenn man nicht mindestens einmal mit einer der Streckenlinien gefahren ist.

    Zum Abschiedsdinner treffen wir uns am Abend und genießen ein geselliges Abendessen. Dabei werden die Erlebnisse noch einmal mit neu gewonnenen Freunden besprochen.

    Tag 18 – Transfer & Abflug nach Deutschland
    Die Ankunft durch die Zeitverschiebung erfolgt am darauf folgenden Tag.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten

Unsere Hotels auf der Rundreise

„Four Points“ by Sheraton Los Angeles Westside

1. und 2. Nacht in Los Angeles, Kalifornien

Lage
Im Zentrum von Culver City gelegen
• In diesem Stadtteil von Los Angeles wurde Filmgeschichte geschrieben. Hier war einst der Hauptsitz der MGM-Studios.

Top bewertet
Booking.com und TripAdvisor: „Sehr gut“, Stand: Mai 2023

Hotelausstattung
beheizter Außenpool mit Sonnenterrasse, Restaurant, Lobbybar, Fitnesscenter

Zimmerausstattung

geräumig, kostenfreies WLAN, Flachbild-TV, Kaffeemaschine, Bad mit Badewanne/Dusche sowie Haartrockner

Best Western Hotel „Bayside Inn“

3. und 4. Nacht in San Diego, Kalifornien

Lage
• Nur 1,6 Kilometer vom pulsierenden Gaslamp Quarter entfernt.
• Die Restaurants und Cafés in San Diegos Little Italy erreichen Sie nach 5 Gehminuten.

Top bewertet

Booking.com: „Fabelhaft" und TripAdvisor: „Sehr gut“ Stand: Mai 2023

Hotelausstattung
beheizter Außenpool, Whirlpool, modernes Fitnessstudio, kostenloses WLAN auf den Zimmern

Zimmerausstattung
Kabel-TV, Balkon, Mikrowelle, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Bad mit Badewanne/Dusche und Haartrockner

Best Western Plus Hotel „Kings Inn & Suites“

5. Nacht in Kingman, Arizona

Lage
Im Zentrum in der Nähe des Lewis Kingman Parks (1,6 Kilometer) gelegen

Top bewertet
Booking.com: „Sehr gut“ und TripAdvisor: „Ausgezeichnet“, Stand: Mai 2023

Hotelausstattung

Pool und Fitnesscenter

Zimmerausstattung

Flachbild-TV mit Kabelkanälen, kostenloses WLAN, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffee- und Teezubehör, Bad mit Badewanne/Dusche und Haartrockner

„Grand Canyon Plaza“ Hotel

6. Nacht in Tusayan, Arizona

Lage
• In Tusayan gelegen
• 10 Kilometer vom Südeingang des Grand-Canyon-Nationalparks entfernt

Top bewertet
Auf den bekannten Hotelportalen hat dieses Hotel gute Bewertungen

Hotelausstattung
saisonaler Außenpool, ganzjährig geöffneter Indoor-Wellnessbereich, Souvenirshop, Restaurant mit Gerichten aus dem Südwesten, Saloon und Bar

Zimmerausstattung

Flachbild-TV mit Kabelkanälen, kostenloses WLAN, Kühlschrank und Mikrowelle sowie Kaffee- und Teezubehör, Bad mit Badewanne/Dusche, WC und Haartrockner

„Monument Valley Inn“

7. Nacht in Kayenta, Arizona

Lage
Idealer Übernachtungsort nahe dem Monument Valley

Top bewertet
Auf den bekannten Hotelportalen hat dieses Hotel gute Bewertungen.

Hotelausstattung
24 h Rezeption, saisonaler Außenpool, Restaurant mit klassischer amerikanischer Küche, Fitnesscenter, Waschsalon

Zimmerausstattung
Flachbild-TV, WLAN, Sitzecke, Kaffeezubehör, Bad mit Badewanne/Dusche, WC und Haartrockner

Best Western Plus Hotel „Ruby’s Inn“

8. Nacht in Bryce Canyon City, Utah

Lage
• 1,6 Kilometer vom Bryce Canyon-Nationalpark
• nur wenige Minuten vom Scenic Byway 12, der Route nach Escalante, entfernt

Top bewertet
TripAdvisor: „Sehr gut“, Stand: Mai 2023

Hotelausstattung
rustikale Einrichtung mit Rezeption, Souvenirshop und Lounge Bereich, Hallenbad mit Whirlpool, in direkter Nachbarschaft befindet sich ein Grill-Restaurant mit Livemusik

Zimmerausstattung

klimatisierte Zimmer, Flachbild-TV, WLAN, Kaffeemaschine, Bad mit Badewanne/Dusche, WC und Haartrockner

Hotel „La Quinta Inn & Suites“ by Windham at Zion-Nationalpark

9. Nacht in Springdale, Utah

Lage
nur 5 Kilometer vom Zion-Nationalpark entfern

Top bewertet
Booking.com: „Fabelhaft“ und Trivago: „Hervorragend“, Stand: Mai 2023

Hotelausstattung
saisonaler Außenpool, ein Whirlpool und ein Fitnesscenter, darüber hinaus können Sie in einem kleinen Supermarkt im Hotel einkaufe

Zimmerausstattung
klimatisierte Zimmer, Flachbild-TV mit Premiumkanälen, Mikrowelle, kleiner Kühlschrank sowie Kaffee- und Teezubehör, Bad mit Badewanne/Dusche, WC liegt und Haartrockner

„Tropicana Las Vegas“ a DoubleTree by Hilton Hotel

10. und 11. Nacht in Las Vegas, Nevada

Die Magier Siegfried und Roy gaben hier 1967 ihr Las Vegas Debüt und das Hotel war unter anderen auch Drehort für den James-Bond-007-Film „Diamantenfieber“.

Lage
• Direkt am Las Vegas Strip
• nur wenige Minuten von der großen T-Mobile-Arena entfernt

Top bewertet
TripAdvisor: „Sehr gut“ Stand: Mai 2023

Hotelausstattung
4.650 Quadratmeter großes Casino, mehrere preisgekrönte Restaurants, 24h Rezeption, Gartenanlage mit beheiztem Außenpool, Wasserfällen und Whirpools sowie ein Wellness- und Fitnesscenter, Bar

Zimmerausstattung
in warmen tropischen Farben gehaltet, mit stilvollen Lamellenjalousien ausgestattet, 42-Zoll-LCD-TV, WLAN, Haartrockner im Bad

Hotel „Fairfield Inn & Suites“ by Marriott Oakhurst Yosemite

12. und 13. Nacht in Oakhurst, Kalifornien

Lage
am Rande des Yosemite-Nationalparks

Top bewertet
TripAdvisor: „Sehr gut“, Stand: November 2023

Hotelausstattung

kostenfreies WLAN in allen Bereichen, Außenpool, Fitnesscenter, 24 h Rezeption

Zimmerausstattung
klimatisierte Zimmer, Schreibtisch, Flachbild-TV, WLAN, Kaffee- und Teezubehör, Bad mit Badewanne/Dusche, WC und Haartrockner

„Flamingo Resort & Spa“

14. Nacht in Santa Rosa, Kalifornien

Lage
In Laufweite vom Resort befinden sich zahlreiche Restaurants und Cafés

Top bewertet
TripAdvisor: „Sehr gut“, Stand: November 2023

Hotelausstattung
24 h Rezeption, 25-Meter-Pool, Restaurant, fünf Tennisplätze, Fitnesscenter mit modernen Cardiogeräten und einen Spa-Bereich

Zimmerausstattung
gemütliche Zimmer, Flachbildfernseher, Klimaanlage, Kühlschrank, kostenloses WLAN, Badezimmer mit Badewanne/Dusche, WC und Haartrockner

„The Clift Royal Sonesta San Francisco“

15., 16. und 17. Nacht in San Francisco, Kalifornien

Lage
• Nur ein Block vom Union Square mit seinen vielen Attraktionen und Restaurants entfernt.
• Dank der Nähe zur Cable-Car-Haltestelle Powell Station (7 Gehminuten) können Sie die beliebten Sehenswürdigkeiten von San Francisco leicht erreichen.

Top bewertet
Booking.com: „Sehr gut“ und TripAdvisor: „Ausgezeichnet“ Stand: Mai 2023

Hotelausstattung
Restaurant, Bar, Fitnesscenter, wunderschöne Aussicht auf die pulsierende Stadt

Zimmerausstattung
modern, mit einem Flach-Kabel-TV, Safe, Minibar mit Kaffeemaschine, Bad mit Haartrockner

...
und das ist alles inklusive:

Unsere Inklusiv-Reiseleistungen pro Person

Transfers
• Flüge: KLM/Air France (oder gleichwertig), Economy Class, 20 kg Freigepäck
- Hinflug: Deutschland nach Los Angeles, über Amsterdam oder Paris
- Rückflug: San Francisco nach Deutschland, über Amsterdam oder Paris

In der Saison S entfällt der Saisonzuschlag.

Rundreise
• Komfortabler klimatisierter Reisebus mit bequemen Sitzen und WC an Bord

Hotels (Landeskategorie) & Kulinarik
17 Nächte im komfortablen Doppelzimmer ausgewählter Hotels, inklusive Frühstück. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr
• 1 x traditionelles Abendessen am Lagerfeuer im Monument Valley
• 1 x Abschiedsdinner am letzten Abend in San Francisco (alkoholische Getränke nicht inbegriffen)

Ausflüge
• PREMIUM-Entdeckerprogramm: Kultur, Kulinarik & Natur in Kombination
• Organisiert: alle Nationalparkgebühren, Eintrittsgelder und ein Cable-Car-Tagesticket laut Programm inkludiert
• Transfers sowie alle Ausflüge im komfortablen klimatisierten Reisebus

Unser Plus an Service
• Unsere deutschsprachige Reiseleitung ist fester Bestandteil Ihrer Gruppe und während der gesamten Reise vor Ort ansprechbar für Ihre Wünsche.
• In geselligen Gruppen mit maximal 34 Gästen ermöglichen wir Ihnen ein besonderes Reiseerlebnis.
• Gebühren für täglichen Kofferservice während der gesamten Rundreise inklusive.

PREMIUM-Vorteile auf Wunsch gratis
Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn, 2. Klasse
Reisen Sie bequem und umweltschonend zu und von Ihrem gewählten Flughafen. Für die An- und Abreise stehen Ihnen fast alle Zugverbindungen der DB und vieler Verkehrsverbünde bundesweit zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie hier.

Allianz Travel Reiserücktrittsversicherung
Mit diesem Reiseschutz sind Sie gegen zahlreiche Ereignisse versichert.

Unser Inklusiv-Ausflugsprogramm

Wir bieten Ihnen während unserer Reise ein ausgewogenes und vielseitiges
Entdeckerprogramm für einen rundum erlebnisreichen Urlaub!

Erlebnis Sehnsuchtsstädte
Stadtrundfahrten auf Deutsch: Los Angeles, San Diego, San Francisco
Los Angeles: Hollywood, Walk of Fame, Santa Monica Pier, Venice Beach Canals
San Diego: Hafenrundfahrt
• Las Vegas: The Strip by Night
 San Francisco: Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz
Freizeit: Los Angeles, San Diego, Las Vegas, San Francisco

Berauschende Natur in den Nationalparks
• Mojave-Wüste: Berühmte Joshua Trees
• Lake Havasu: Rekonstruierte London Bridge
• Grand Canyon: Beste Aussichten beim Hubschrauber-Rundflug
• Monument Valley: Jeeptour im Indianerland mit Abendessen am Lagerfeuer
• Glen Canyon Dam: Wasserkraft am Lake Powell
• Bryce Canyon: Hoodoos, turmartige Felsgebilde aus Sedimentgestein
• Zion-Nationalpark: Für Naturliebhaber
• Yosemite-Nationalpark: Erlebnis Mammutbäume

Der „Wilde Westen“
• Calico Ghost Town: Besuch der Geisterstadt

Wine County
Panoramafahrt durch die berühmte Weinregion Kaliforniens
• Weinprobe auf einem Weingut mit Snacks

Unsere Reisehighlights

Klicken Sie auf die Bilder, um mehr zu erfahren.

Wichtige Reiseinformationen

  • Vor der Reise

    Mobilitätshinweis - Für wen ist die Reise nicht geeignet?

    Diese Reise ist im Allgemeinen nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte kontaktieren Sie unseren Service, um zu erfahren, ob sie trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

    Allianz Travel Reiserücktrittsversicherung

    Sie können eine Reise wegen unerwarteter Gründe, wie einer plötzlichen schweren Erkrankung, eines Unfalls, eines Arbeitsplatzwechsels oder bei einer Quarantäne bzw. Erkrankung im Zusammenhang mit Corona (Covid-19) nicht antreten? Mit diesem Reiseschutz sind Sie gegen zahlreiche Ereignisse versichert.

    WICHTIG: Welche Reisedokumente benötige ich für die Einreise in die USA?

    Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass mit ESTA oder Visum. Das Reisedokument muss mindestens für die gesamte Aufenthaltsdauer, einschließlich Tag der Ausreise, gültig sein. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich bitte an ihr zuständiges Konsulat. Die aktuellen Angaben entnehmen Sie bitte der Internetseite des Auswärtigen Amtes.
    Bitte überprüfen Sie die Gültigkeit Ihres Reisepasses rechtzeitig vor Reiseantritt.

    WICHTIGE Information zur Einreisegenehmigung (ESTA)
    Reisende dürfen sich nicht am oder nach dem 1. März 2011 in einem dieser Länder aufgehalten haben: IRAK, IRAN, JEMEN, LIBYEN, NORDKOREA, SOMALIA, SUDAN, SYRIEN oder als Doppelstaater zusätzlich zur deutschen auch die Staatsangehörigkeit von Irak, Iran, Nordkorea, Sudan oder Syrien besitzen (für besondere Personengruppen gibt es Ausnahmen, die Abfrage erfolgt im ESTA-Antrag). In diesem Fall müssen Sie ein Visum beantragen.

    Auch Voraufenthalte auf Kuba oder eine doppelte Staatsangehörigkeit (kubanisch/deutsch) können einen Einfluss auf das ESTA-Verfahren aufweisen und ggf. ein Visum erfordern.

    Bitte überprüfen Sie selbst, ob die oben genannten Einschränkungen für Sie in Frage kommen.

    Hier geht es zum ESTA-Antrag
    Kosten: 21 US$, zahlbar per Kreditkarte (MasterCard, Visa, American Express, Discover) oder PayPal. 

    Stellen Sie den ESTA-Antrag frühzeitig vor Beginn Ihrer Reise – das Dokument hat eine Gültigkeit von 2 Jahren.

    Im ESTA-Antrag wird das erste Hotel der Reise abgefragt – dieses ist:

    Four Points by Sheraton Los Angeles Westside

    5990 Green Valley Circle, Culver City, California, USA, 90230

    Tel: +1 310-641-7740

    Die Anforderungen einzelner Fluggesellschaften an die von ihren Passagieren mitzuführenden Dokumente weichen zum Teil von den staatlichen Regelungen ab. Bitte erkundigen Sie sich ggf. vor Reiseantritt direkt bei Ihrer Fluggesellschaft. Reisende anderer Nationalitäten wenden sich bitte an ihr zuständiges Konsulat.

    Aktuelle Bestimmungen zur Einreise und auch zu medizinischen Hinweisen entnehmen Sie bitte den Internetseiten des Auswärtigen Amtes und der zuständigen Vertretung der USA in Deutschland

  • An-/Abreise

    Was gibt es bei der An- und Abreise mit dem Flugzeug zu beachten?

    Rail&Fly-Ticket der Deutschen Bahn, 2. Klasse
    Reisen Sie bequem und umweltschonend zu und von Ihrem gewählten Flughafen. Für die An- und Abreise stehen Ihnen fast alle Zugverbindungen der DB und vieler Verkehrsverbünde bundesweit zur Verfügung. Das Rail&Fly-Ticket ist gratis für Inhaber unserer Vorteilskarte.

    Wir empfehlen Ihnen, circa 3 Stunden vor Ihrer Abflugzeit am Flughafen einzutreffen. Somit haben Sie ausreichend Zeit, Ihr Gepäck aufzugeben und die Sicherheitskontrollen zu durchlaufen.

    Beachten Sie bitte, dass Sie für die Anreise vom Wohnort zum Flughafen selbst verantwortlich sind. Wir empfehlen Ihnen daher, vorausschauend und mit einem ausreichenden Zeitpolster zu planen. Falls Sie verspätet am Flughafen eintreffen, übernehmen wir keinerlei Haftung.

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Hotels

    Welche Klassifizierungen haben die Rundreise-Hotels?

    Für die Hotels in den großen Städten Los Angeles, San Diego, Las Vegas und San Francisco haben wir tolle Hotels namhafter Hotelketten und gehobener Auswahl unter Vertrag genommen.

    Auch die etwas einfacheren Rundreise-Hotels haben wir sorgfältig ausgewählt. Es sind gute Hotels, welche optimal an unserer Route liegen.

    Unser Doppelzimmer: In den ländlichen Regionen sind die Zimmer groß. In den Städten dagegen etwas kleiner. Es sind alles Nichtraucherzimmer. Die Größe der Betten unterscheidet sich von der in Europa. Entweder stehen zwei Queensizebetten oder ein Kingsizebett im Zimmer. Das Bad ist mit Badewanne oder Dusche, WC und Haartrockner ausgestattet.

    Eine Tee- und Kaffeestation befindet sich in der Regel auf dem Zimmer, im TV sind keine deutschen Programme zu sehen.

  • Kulinarik

    Welche Verpflegung habe ich während der Rundreise?

    Sie erhalten jeden Morgen ein gutes Frühstück. 

    Im Monument Valley bekommen Sie am Lagerfeuer ein typisches Abendessen und in San Francisco gibt es am letzten Abend ein Abschiedsdinner.

    Alle Hotels verfügen über ein Restaurant oder es befindet sich in der nahen Umgebung eine gute Infrastruktur. Unser Reiseleiter hält dafür viele Tipps bereit.

  • Aktivitäten

    Trinkgeld heißt in den USA „Tip“

    Bitte berücksichtigen Sie, dass für viele selbstverständliche Dienstleistungen in den USA ein Tip gezahlt wird. Kellner, Taxifahrer und auch Friseure erhalten nur einen geringen Stundenlohn und sind auf gutes Trinkgeld angewiesen. Wir geben Ihnen gerne ein paar Richtwerte:

    • Im Restaurant ist es Pflicht, Kellnern 15 bis 20 % vom Rechnungspreis als Tip zu geben. Steht auf der Restaurantrechnung ein Vermerk wie „Tip is included“ oder „Service Charge included“, muss kein Trinkgeld gegeben werden. Im Fastfood-Restaurant ist kein Tip üblich.

    • Taxifahrer und Friseure bekommen 15 %.

    • Busfahrer erhalten 4 bis 6 US$ pro Person/Tag, Reiseleiter und Tourguides 6 bis 8 US$ pro Person/Tag.

Noch weitere Fragen? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail.

Finden Sie Ihre Reise mit kurzer Anfahrt

(... zum Buszustieg oder zum Flughafen)

Für mich wäre ein Abfahrtsort optimal in...